3 It Works Vertriebspartner Erfahrungen nach 210.00 € Umsatz

Diese 3 It Works Vertriebspartner Erfahrungen sind unbekannt. Damit habe ich 210.000 € Monatsumsatz im 7. Monat gemacht. Und das ohne der unnötigen Namensliste. Denn ich wolle nicht mehr Verkäufer sein. Eine Kundin von mir hat es nachgemacht (mit diesem komischen System hier). Und ist nun die top Führungskraft bei It Works in Deutschland. Das nach nur 3 Monaten.

Diese 3 It Works Erfahrungen bringen dir viel Erfolg

Heute schaue ich stolz auf meine liebe Kundin. Sie hat es geschafft! In nur 3 Monaten im Vergütungsplan ganz nach oben geklettert. Und das obwohl sie davor eine große Enttäuschung in einem anderen Network Marketing Unternehmen erlebt hatte. Sie wurde dort von heute auf morgen einfach gekündigt (aus Neid).

1) Öffentliche Gruppe statt privates Profil

Die wichtigste strategische Entscheidung fällst du am Anfang. Welches Tool bei Facebook nutzt du? Die meisten It Works Teampartner machen das über das private Profil. Aber das ist ja nicht erlaubt. Denn in den Nutzungsbedingungen von Facebook steht: nur für private Nutzung.

Dann entscheiden sich viele Beraterinnen für die Fan Page. Großer Fehler. Denn dort ist die organische Reichweite schlecht. Eine Fan Seite macht nur Sinn, wenn du selbst Werbung schalten willst. Ich habe das nie gemacht. Und habe in 30 Tagen 110 neue Vertriebspartner gewonnen. Und das mit diesem komischen System hier.

Das Beste ist eine neue Version der öffentlichen Gruppen. Denn dort darfst du es auch kommerziell nutzen. Und du hast vor allem eine große Reichweite. Im Unterschied zu privaten Gruppen sehen viel mehre Leute deine Postings. Weil sie nicht Mitglied sein müssen.

Außerdem verspricht Facebook 3 Vorteile: Google Rankings, die Empfehlung im Menu-Tab Gruppen & die Empfehlung unterhalb von fremden Postings.

2) Akquise durch Facebook Stories

Egal ob auf Instagram oder Facebook. Stories funktionieren. Wenn du aktiv Akquise machen willst, super. Denn du brauchst ja nur auf eine fremde Story reagieren.

Die meisten Beraterinnen konzentrieren sich auf ihre Stories. Aber es geht auch besser. Stell‘ dir vor jemand macht eine Story. Und du schreibst einfach ein Kommentar: „Also der Grillplatz von dir ist genial. Wir haben auch so einen im Garten. Macht ihr das öfters?“

Es gibt kaum Menschen, die ein Kommentar schreiben auf eine Story. Liken, etc machen viele. Aber wenn du eine Nachricht sendest mit einer Frage hinten dran, bekommst du eine Antwort. In 90% der Fälle. Und dann kannst du geschickt weiter machen um dein It Works Business zu zeigen.

3) Das Wortmarken Update beachten

Vor paar Tagen gab es eine wichtige Änderung auf Facebook und Instagram. Man darf keine Wortmarken mehr verwenden. Also dürfen schon, aber man bekommt eine Strafe. Wenn du jetzt über die It Works Produkte schreibst, sieht das niemand. Denn der Algorithmus sorgt dafür.

Eine Wortmarke ist ein Firmenname (It Works). Und auch ein Produkt, z.b. der Body Wrap, Keto Kaffee, Thermofight, etc. Ich habe ja ein völlig anderes System. Wo du gar nicht über die Firma sprichst.

Mein komisches Rekrutierungs-System siehst du hier.

Weitere Facebook Tipps für It Works Partner

Rock it!

Dein Willi

PS: Dieses Training hier die top Führungskraft von ItWorks absolviert.