3 Kritische Best Effect Erfahrungen – inkl. Vergütungsplan Bewertung

Es gibt 3 kritische Best Effect Erfahrungen von mir. Dazu zählt auch die Vergütungsplan Bewertung. Wenn du selbst Partner bist oder noch werden willst, solltest du das kennen. Ich habe einige Kunden, die bei der Best Effect GmbH Vertriebspartner sind. Ich möchte bei dir verhindern, dass du aussteigst, nur weil du diese Dinge noch nicht kennst.

Was diese Best Effect Partner anders machen

Sie können das Wort „Namensliste oder Liste Leute“ nicht mehr hören. Denn sie wollten einfach keine Freunde mehr kontaktieren. Aber auch auf Social Media fremde Menschen anzusprechen, sagten sie nein. Sie erhalten die Interessenten völlig automatisiert. Die Menschen kommen auf sie zu. Und sie erreichen Umsätze, die vorher so undenkbar waren.

Diese Arbeitsweise kann ich dir gerne zusenden hier:

3 kritische Best Effect Erfahrungen (nicht nur) über den Vergütungsplan

Das neue Network Marketing Unternehmen ist oft zu lesen auf Facebook. Das aber nicht immer ideal. Weil einige Beraterinnen hier Fehler machen. Ich selbst habe im 7. Monat 213.000 Monatsumsatz geschafft. Das mit diesem „irren“ Rekrutierungs-System hier.

1) Du bist keine Kosmetik Verkäuferin

Es geht mir um das richtige Mindset bei dir. Du verkaufst keine Kosmetik. Echt? Ja. Denn wenn du dich nur darauf konzentrierst, wirst du nie großes passives Einkommen haben. Du bist jemand, der anderen Menschen eine wunderbare Möglichkeit bietet.

Im Idealfall hast du 1000 Partner, die jeder 5-10 Kunden haben. Damit verdienst du mehr als wenn du selbst 200 Kunden hast. Denn diese kannst du ja auch nicht mal betreuen.

Was mir auffällt ist, dass sich nicht jeder Partner bei Best Effect genau das vorstellen kann. Und darum mit dem „leichteren“ Verkauf beginnt. Und damit vergrämst du dir eventuell wertvolle Interessenten.

Nehmen wir an du fokussierst dich nun in den Facebook Postings auf den Verkauf von der Kosmetik. Wen wirst du anziehen? Klar, Kunden, die eben Kosmetik kaufen. Aber es wären bestimmt auch wertvolle Partner dabei gewesen. Diese hast du vergrämt. Denn wenn jemand ein großes Network Business aufbauen will, dann will er nicht solche Verkaufspostings machen.

Und im Verdienstplan bzw. Marketingplan kommst du so nicht nach oben. Denn du brauchst Breite. Also andere Partner, die ebenfalls ein Team haben. Es geht eben in erster Linien um neue Erstlinien, die du gewinnen musst. Und hier hakt es bei den meisten im Network Marketing.

2) Vergiss‘ das Posten in fremden Facebook Gruppen

Das Posten ist überhaupt eine Unart im Network Marketing geworden. Ich habe auch eine Facebook Gruppe. Und jeden Tag bis zu 20 Postings von Vertriebspartnern im Multi Level Marketing. Post & Pray nenne ich das.

Bitte mach‘ das nicht. Denn damit wirst du schnell zum schwarzen Schaf. Mittlerweile kenne ich schon die Networker, die das immer machen. Denn sie machen das in allen Facebook Gruppen so.

Willst du wirklich so eine Außenwirkung abgeben? Außerdem bringt es nichts. Denn gerade in diesen Geld verdienen Gruppen sind ja nur Menschen drinnen, die selbst etwas verkaufen wollen. Und dann gehen sie wieder raus.

Du aber brauchst echte Interessenten. Und diese bekommst du durch die neue Version der öffentlichen Facebook Gruppen. Denn hier empfiehlt dich Facebook aktiv weiter. Und zwar im Menü Gruppen. Das gilt allerdings nur für die neue Version der öffentlichen FB Gruppen. Mehr dazu in diesem Training hier.

3) Warum dein Profil gelöscht werden kann

Du darfst dein Facebook Profil nicht kommerziell nutzen. Echt. Schau dir mal diese Nutzungsbedingungen hier an:

Zwei Dinge fallen hier auf: Du darfst dein privates Profil nicht kommerziell nutzen. Und du darfst nur ein Facebook Konto haben. Wenn du gegen eine dieser beiden FB Regeln verstößt, wird dein Facebook Account gelöscht.

Ach, Willi, das ist ja nicht so schlimm. Das merkt ja niemand.

In der Tat sind noch sehr viele im Network Marketing mit Werbung auf dem Profil unterwegs. Aber es ist derzeit eine Welle aus den USA, die auf Deutschland schwappt. Und Facebook löscht gerade aktiv sehr viele Profile. Wenn dein Facebook Account mal gelöscht ist, gibt es kein zurück mehr.

Ich selbst habe mit diesem Training hier vielen Best Effect Partnern gezeigt, wie es anders geht.

Weitere FB Tipps für Best Effect Vertriebspartner

Rock it!

Dein Willi

PS: Dieses „komische“ System hier haben viele Best Effect Partner genossen.