3 negative Enjo Erfahrungen – wenig Verdienst als Enjo Beraterin

Leider habe ich nun 3 negative Enjo Erfahrungen. Der Verdienst als Beraterin ist wenig. Vor allem wenn du diese Fehler auch machst. Ich habe die Tipps von einer Fachberaterin, die ausgestiegen ist. Und möchte dich davor bewahren, dass es dir auch passiert. Und wenn du gerade vor der Entscheidung stehst Beraterin zu werden, noch wichtiger. 😉

Die neue Enjo Generation

Sie wollten kein Geschäft mit Freunden und Bekannten aufbauen. Und sie wollten keine fremden Menschen auf Social Media kontaktieren. Darum haben sie sich ein völlig automatisiertes System geschaffen. Und in kurzer Zeit einen großen Kundenstamm mit viel Umsatz aufgebaut.

Darum gibt es jetzt die neue Fallstudie „die neue Generation“. Darin erfährst du wie du das auch schaffst. Trage dich jetzt hier ein:

Das sind meine 3 negativen Enjo Erfahrungen

Im Direktvertrieb verdienst du Geld, wenn du was verkaufst. Ich hatte im 7. Monat schon +200k Umsatz. Wie das geht zeige ich hier im Training.

Die Umsätze habe ich nur durch Facebook erreicht. Und darum möchte ich mich in dieser Kritik hier auch darauf konzentrieren. Denn gerade wenn du am Anfang stehst und neue Kunden gewinnen willst, ist es der beste Weg.

1) Keine persönlichen Videos am Profil

Im Direktvertrieb wollen wir ja nahe am Kunden sein. Aber wenn ich mir da einige Facebook Profile ansehe, sehe ich Verbesserungspotential. Denn manche sind einfach leblos. Da merkt man gar nicht ob da wirklich ein Mensch dahinter ist.

Denn es gibt so viele Postings über Enjo und die Produkte. Aber kaum mal ein persönliches Posting. Es braucht unbedingt den Faktor Sympathie. Sonst kann man auch nichts verkaufen.

Mein Tipp: Zumindest ein Video. Am Besten reduzierst du die Anzahl der Postings. Und schaust, dass dieses eine Video ganz oben sichtbar ist. Es gibt ja jetzt auch die Funktion „anpinnen“. Das bedeutet, dass du ein Video-Posting machst, und es dann ganz oben anzeigst.

Der Vorteil ist für unbekannte Menschen, dass sie dich gleich besser kennenlernen. Wenn du dich noch nicht über ein Video drüber wagst, dann ein herzliches Bild mit einem Text.

2) Unwissenheit über Wortmarke Enjo

Vor ein paar Tagen kam das neue Algorithmus Update für Wortmarken. Das sind Firmennamen und Produktnamen. Enjo zum Beispiel. Wenn man eine Wortmarke erwähnt, sinkt die Reichweite enorm.

Nehmen wir an du machst ein neues Posting auf Facebook. Und darin erwähnst du Enjo. Und du machst ein Posting und erwähnst es nicht. Wo hast du mehr Aufrufe? Ganz klar ohne dem Markennamen.

Denn der CEO im Facebook Konzern sagt uns: „Wenn eine Wortmarke verwendet wird, bedeutet das im Durchschnitt weniger Reichweite.“

Darum wäre es gut, dass du keine Wortmarken mehr verwendest.

3) Keine echte Gruppe

Wie kann man wirklich viel verkaufen? Am Besten läuft das in Gruppen. Denn dort haben wir den Social Proof. Was ist das? Vertrauen. Jeder neue Interessent will wissen, ob es auch andere schon gekauft haben. Aber nicht durch gefakte Testimonials. Oder durch eine Bewertungsplattform.

Sondern durch echte Menschen. Das allerbeste ist eine FB Gruppe zu haben.

Früher war es gut eine private Gruppe als Enjo Beraterin zu haben. Nun haben sich aber die Regeln geändert. Denn es gibt nun eine neue Version der öffentlichen Gruppen. Und diese hat viele Vorteile.

Erstmals verspricht uns Facebook, dass wir auch über Google gefunden werden. Stell‘ dir vor gerade jetzt sucht jemand nach Putzmittel hochwertige. Und er findet dich bei Google und kommt in deine Gruppe.

Glaubst du auch, dass du dadurch mehr Enjo Produkte verkaufen könntest. Ja, ich weiß es.

Aber nicht nur das. Denn wichtig sind ja Empfehlungen. Aber die meisten Kunden empfehlen nicht obwohl sie zufrieden mit dir sind. Das kannst du ändern. Denn Facebook macht jetzt die Arbeit für dich. Im Gruppen Tab ganz oben werden jetzt öffentliche Gruppe empfohlen. Aber nur diese.

Und nun?

In diesem Training hier, zeige ich dir genau wie alles funktioniert.

Weitere FB Tipps für dich als Enjo Fachberaterin

Rock it!

Dein Willi

PS: Dieses Training hier haben zuletzt viele Enjo Beraterinnen gesehen.