fbpx

Warum bekomme ich keine Antworten von meiner Zielgruppe?

„Was mich aber sehr müde macht, ist es keine Antworten zu bekommen. Ich fühle mich ignoriert, nicht ernst genommen und frage mich immer wieder an was es liegt.“
Diese e-Mail habe ich erhalten. Und möchte dir sagen woran es liegt.
  1. Falsche Zielgruppe: Vor Jahren habe ich immer versucht alle zu motivieren. Bis mir selbst der Saft ausgegangen ist. Du kannst die falschen Menschen nicht über die Ziellinie tragen. Der Aufwand ist viel zu groß. Du verlierst Zeit. Du verlierst Mut. Du verlierst dich. Denn du beginnst zu zweifeln warum sie nicht mitmachen.
Lösung: Dafür sorgen, dass die richtige Zielgruppe dich anspricht.
  1. Falsche Botschaft: Ich hatte oftmals gute Produkte. Mit denen andere Menschen enorm viel Umsatz machten. Aber ich brachte nix zusammen damit. Weil ich die Menschen falsch angesprochen habe. Stell‘ dir vor du hast einen Ferrari anzubieten. Und dein Gegenüber interessiert sich dafür. Du aber machst die Ansprache komplett falsch. Was soll dabei rauskommen?
Lösung: Lerne wie du die Menschen punktgenau ansprichst.
  1. Falsche Einstellung: Aus den obigen Zeilen lese ich Bedürftigkeit. Und das spürt dein Gegenüber. Früher hatte ich das auch manchmal. Immer dann, wenn ich zu wenige neue Interessenten hatte. Dann musste ich die paar die da waren „ausquetschen“. Das macht dich noch abhängiger. Und irgendwann hörst du entmutigt auf.
Lösung: Ein System haben, dass dir jeden Tag neue Leute bringt.
Willi, bist du offen alle drei Punkte schnell zu erlernen?
Dann schau‘ dir jetzt hier mein „Speedinar“ Video an:
https://www.facebook.com/groups/speedinarwilli/permalink/338177207509697/
Rock it,
dein Willi
PS: Du erhältst diesen Textimpuls. Denn am Wochenende mache ich keine Kraftimpulse. Und zum Glück kann man die Beitrage im voraus planen.