Fumee Vertriebspartner werden – Das echte Vergütungsplan Problem

Willst du Fumee Vertriebspartner werden? Dann solltest du das echte Vergütungsplan Problem kennen. Denn viele Fumee Berater stolpern darüber. Und es sorgt dafür, dass dein Verdienst enorm eingeschränkt ist. Da ich selbst über 800 Kunden in 2 Jahren gewonnen habe, will ich dir helfen.

Ich habe keine Lust wie die anderen zu arbeiten

Zuerst möchte ich dich auf eine neue Reise einladen. Denn im Direktvertrieb wird ja immer eines gesagt: Rufe deine Freude an und schreibe fremde Menschen an. Das wollte ich nicht mehr! Darum habe ich ein völlig automatisiertes System geschaffen. Und bereits im 7. Monat hatte ich damit 210.000 (echt) Umsatz – pro Monat. Obwohl ja die Produkte billig sind. Also ich habe echt viele Kunden aufgebaut.

Hier zeige ich dir genau wie das geht, trage dich ein:

Wenn du Fumee Vertriebspartner werden willst, musst du das echte Vergütungsplan Problem kennen

Ich kann dir jetzt viele Erfahrungen weitergeben. Aber ich möchte es auf die wichtigsten 3 beschränken. Denn ich möchte deinen Verdienst maximal steigern. Diese Kritik bzw. Bewertung soll für dich positiv sein. 😉

1) Duftliste veröffentlichen

Es gibt ja bei Fumee eine Parfumliste. Also wo man die Düfte sehen kann. Diese würde ich auf keinen Fall veröffentlichen. Ich weiß, dass viele danach suchen. Aber warum nicht?

Facebook (und ich fokussiere mich in dem Erfahrungsbericht nur darauf) soll ein Instrument sein, dass du einen Kontakt bekommst. Aber was zwischen dir und den Kunden liegt, ist Google. Denn wenn du ihnen sagst, dass es um Fumee Parfums geht, werden die sofort recherchieren. Den Preis, Erfahrungen, Kritik, etc.

Sie bilden sich jetzt aber eine Meinung. Und diese kannst du nicht beeinflussen. Besser ist es, wenn du nichts über Fumee schreibst.

2) Warum 90% scheitern am Vergütungsplan

Oh Gott wieviele wollen einfach nur den Verdienstplan kennen. Sie verbringen Tage damit, dass sie wissen welche Stufen sie erreichen können. Aber sie erreichen diese niemals. Denn zwei Dinge werden dabei übersehen.

Wir brauchen den schnellen Erfolg. Wenn man jetzt tagelang damit verbringt, den Marketingplan zu lernen, kann man keine neuen Kunden gewinnen. Und wenn man keine neue Kunden hat, dann hat man auch keine Motivation.

Und Punkt zwei ist sozusagen die Ergänzung. Du musst nur wissen, dass du viele direkte Kunden brauchst. Punkt. Dann verdienst du mehr. Der Plan ist fair und er klappt. 😉

Aber und jetzt kommt das aber. In der Direktvertriebs Branche haben 90% aller Vertriebspartner nur 2-3 Kunden. In ihrem ganzen Leben. Krass. Ich hatte in 2 Jahren 800 direkte Kunden aufgebaut.

3) Keine Links zum Online Shop

Wichtig für eine hohe Sichtbarkeit auf Facebook ist es, dass du keine Links zu externen Seiten verwendest. Also zum Beispiel zum Fumee Online Shop. Denn FB will die Leute behalten. Und wenn du das machst, wirst du mit sinkender Reichweite bestraft.

Du kannst einen Link im ersten Kommentar reingeben. Aber das würde ich auch nicht tun. Denn die Kaufquote ist nicht besonders hoch.

Wie habe ich gearbeitet?

Willst du wissen, wie ich genau gearbeitet habe? Völlig automatisch – ohne jemanden anzusprechen? Dann hol‘ dir jetzt hier unten die Infos:

Weitere FB Tipps für dich als Fumee Beraterin

Rock it!

Dein Willi

PS: Das Training 110 Partner in 30 Tagen findest du hier jetzt.