Ist Tecis Gehirnwäsche? Überraschende Sichtweise …

Ist Tecis Gehirnwäsche? Ja oder nein? Ich bin kein Angestellter von Tecis. Darum gibts hier die Fakten. Und die sind eventuell überraschend. Aber eben ehrlich und klar. Die Firma Tecis ist ja in alle Munde. Und manche fragen sich ob das alles mit richtigen Dingen zu geht. Oder ist das sogar eine Sekte? Ich werde dich heute aufklären.

Zu mir: Ich selbst habe viel Erfahrung im Direktvertrieb gesammelt. Nicht bei Tecis. Ich war nie dort und bin auch nicht dort. Auch werde ich nicht bezahlt oder habe Kooperationen mit denen. Nach 16 Jahren Erfolgslosigkeit habe ich den Durchbruch geschafft.

In meiner neuen Facebook Gruppe hier zeige ich erstmals wie ich gearbeitet habe.

Ist Tecis Gehirnwäsche ja oder nein?

Tecis Gehirnwäsche

Die einfache Antwort lautet: Nein! Ganz klar Nein! Die Firma Tecis ist keine Gehirnwäsche. Auch keine Sekte, Pyramidenspiel, Schneeball oder Ähnliches. Aber ich möchte das auch begründen:

Tecis Gehirnwäsche Nein 1: Das Unternehmen selbst existiert seit vielen Jahren. Wenn es schlecht wäre, dann wäre es nicht mehr. Ist so. Denn gerade in Deutschland  sind die Regeln sehr streng im Umgang mit Direktvertrieben. Eine Firma, die illegal oder manipulativ arbeitet, würde es so nicht mehr geben.

Grund 2: Events immer „anders“. Ich denke Gehirnwäsche wird oftmals mit Events in Verbindung gebracht. Und ich muss sagen, dass ich diese auch nie wollte im Direktvertrieb. Denn da ist so eine eigenartige Dynamik. Bei meiner Firma (nicht Tecis) umarmten sich die Leute. Da flossen Tränen und die Menschen machten merkwürdige Dinge. Das war irgendwie befremdlich. Wie es bei den Tecis Events zugeht, weiß ich nicht. Aber eines ist klar: Das ist noch keine Gehirnwäsche deswegen. Wenn du ins Stadion gehst und Liverpool schaust, weißt du was ich meine. Dort singen alle Menschen, tanzen und umarmen sich. Niemand würde auf die Idee kommen, dass das illegal wäre. Also eines ist klar: Du musst ja nicht auf Veranstaltungen gehen. Ich habe mein Business zu 100% online aufgebaut. Und habe auf diese Events verzichtet.

Grund 3: Freundesliste muss nicht sein. Ein Beigeschmack ein schlechter ist immer der Freundeskreis. Fast jeder im Vertrieb (nicht nur von Finanzprodukten und Versicherungen) geht zuerst zu den Freunden und Bekannten. Ich finde das jetzt nicht schlecht für alle. Aber für mich. Denn ich wollte das nie. Das hat so einen Beigeschmack. Auch bei Tecis muss man das nicht machen. Man wird ja nicht gezwungen. Man kann es selbst entscheiden. Ja man kann das Business auch nur über Facebook aufbauen. Und das sogar ohne jemanden aktiv zu kontaktieren. Wie das genau geht, zeige ich nun in meiner neuen Facebook Community hier.

Das Video zu Tecis Gehirnwäsche

Wie sieht mein Facebook Erfolgs-System genau aus?

Ich habe in 2 Jahren über 800 direkte Kunden und Partner gewonnen. In einem überfüllten Markt. Denn es gab schon 400.000 andere Vertriebspartner. Und das Produkt selbst kostete nur 82 EUR im Verkauf. Dennoch erzielte ich einen Monatsumsatz von 210.000 Eur. Und das im 7. Monat nach Beginn.

Wie geht das? Mit einem System. Mit einer Facebook Gruppe. Dabei sind aber viele Fragen zu klären: Welche Art der FB Gruppe? (öffentlich, privat, etc) Wie erstellt man die Gruppe richtig? Wie befülle ich die Gruppe mit neuen Interessenten? Was darf man auf keinen Fall machen?

Update: Ich beantworte all diese Fragen nun in meiner neuen FB Community hier.

All diese Fragen habe ich in meiner neuen Anleitung genau aufgelistet. Und die Antworten dazu natürlich.

Die Anleitung sende ich dir gerne per Mail zu:

Rock it!

Dein Willi