Kyäni Erfahrungen: Gefährlich? Verboten? Schneeball? Sekte?

Wichtige Kyäni Erfahrungen: Ist die Firma Kyäni gefährlich oder verboten? Ist das ein Schneeball bzw. eine Sekte? Das möchte ich dir heute erzählen. Und ich bin kein Kyäni Vertriebspartner. Ich selbst bin neutraler Trainer. Und zeige in dieser Facebook Gruppe hier über 15.000 Networkern wie man das Business ohne Namensliste aufbaut.

Immer wieder fragte man mich in den letzten Wochen nach der Firma Kyäni. Die ja im Multi Level Marketing sind. Und diese Fragen zeigen, dass hier eine gewisse Unsicherheit da ist. Diese möchte dir nehmen. Aber gleichzeitig auch die Gefahren aufzeigen. Gefahren wenn man für die Firma Kyäni Produkte verkaufen möchte auf Facebook.

Kyäni Erfahrungen: Gefährlich? Verboten? Schneeball? Sekte?

Kommen wir gleich mal zur Sache. Nein, Kyäni ist nicht gefährlich. Sie sind nicht verboten. Und sie sind kein Schneeball oder Pyramiden System. Und auch keine Sekte. All diese Vorwürfe sind absoluter Nonsens. Und haltlos. Ich kenne etliche Vertriebspartner von Kyäni. Und bin begeistert von ihnen. Denn sie machen ihr Business absolut seriös und legal. Ich kann diese Anschuldigungen und negativen Fragen gar nicht nachvollziehen.

Ist Kyäni verboten?

Kyäni Erfahrungen gefährlich verboten Schneeball SekteWarum sollten die verboten sein? Das ist eine Firma, die das Vertriebssystem Network Marketing gewählt hat. Das ist ein faires System. Damit kann man (wenn man weiß wie) gutes Geld verdienen. Als Basis für die Auszahlung dient der Provisionsplan, auch Marketingplan oder Vergütungsplan genannt. Und der ist durchdacht und geprüft. Auch die Produkte von Kyäni sind überprüft. Und damit wurden schon etliche sehr gute Erfahrungen erzielt.

Ist Kyäni eine Sekte?

Vielleicht weil sie Veranstaltungen machen wo die Menschen vor Begeisterung singen? Nein ist natürlich keine Sekte. Warst du schon mal im Fussballstadion? Also was dort abgeht ist ja viel ärger. Und würde jemals jemand behaupten, dass das eine Sekte ist? Nein. Aber warum dann immer und immer wieder bei MLM Firmen? Das finde ich schade. Und wird denen nicht gerecht. Ok gleichzeitig muss ich sagen, dass ich selbst kein Fan dieser Events bin. Denn auch mir geht es dort etwas zu laut zu. Aber das ist ja Geschmackssache.

Ich zeige dir in meiner FB Gruppe hier, wie du ohne Events dein Kyäni Business aufbauen kannst.

Wie kann man mit Kyäni Geld verdienen?

Also hier würde ich dir gleich den richtigen Weg ans Herz legen. Für mich persönlich war das mit Facebook. Denn ich war ja schon 16 Jahre in der Network Marketing Branche erfolglos unterwegs. Immer wieder sagte man mir, dass ich mit der Namensliste arbeiten sollte. Also ich soll eine Liste von Leuten erstellen, die ich in meinem Leben kennenlernte. Und diese Menschen dann kontaktieren. Das ist mein Gold. Daraus werde ich viele erfolgreiche Partner gewinnen.

In der Theorie klingt das gut und logisch. Aber war es in der Praxis auch so? Nein! Ich bekam nur viel Ablehnung. Viele Menschen lachten mich aus. Und sie zeigten mir ihre Respektlosigkeit. Mit jedem Kontakte, den ich anrief, sank meine Motivation. Und ich begann an mir zu zweifeln. Denn all die anderen Leute hatten ja (angeblich) so viel Erfolg damit.

Hier möchte ich einhaken: Zweifle niemals an dir, wenn du mit Old School Methoden arbeitest. Denn es liegt nicht an dir. Es liegt an diesen veralteten Methoden. Die kommen aus einer Zeit wo es noch kein Internet gab. Damals musste man das so machen. Und für damals war das auch ok. Aber verbrenne dich nicht. Und mache dich nicht lächerlich.

Wie man die neuen Facebook Methoden nutzt, lernst du in meiner Facebook Gruppe hier.

Kyäni Erfahrungen: Denn jetzt arbeitet man anders …

Wie arbeitet man jetzt richtig um sein Kyäni Business online aufzubauen? Also du brauchst als Basis eine Facebook Gruppe. Aber auf keinen Fall eine private Gruppe. Denn dort bekommst du keine Reichweite. Was meine ich damit? Angenommen du hast eine Kyäni Gruppe wo du Erfahrungen weitergibst. Und dort sind 500 Menschen drinnen. Wieviele Menschen maximal können dann deine Postings sehen? 500. Das ist aber nur die Theorie. Denn Facebook zeigt deine Postings nicht mal so vielen Menschen an.

Angenommen du hast jetzt eine (neue) öffentliche Facebook Gruppe. Und hast 500 Mitglieder. Wieviele kannst du jetzt erreichen? 5000, 50000 oder mehr. Warum ist das so? Weil diese öffentlichen Postings von Facebook aktiv empfohlen werden. Das ist die Magie. Und das sind Erfahrungen, die dich wirklich weiterbringen bei Kyäni. Damit kannst du enorm viele neue Kunden und Partner gewinnen.

Aber. Es gibt ein aber. Man muss wissen wie man diese Gruppe erstellt. Denn 95% machen es falsch.

Ich habe dazu ein Training hier in meiner Facebook Gruppe gemacht. Dort lernst du genau wie man diese neue öffentliche Gruppe erstellt.

Fazit: Ich habe sehr positive Erfahrungen mit Kyäni. Sie sind nicht gefährlich, verboten, eine Sekte oder ein Schneeball. Wenn man lernt richtig zu arbeiten kann man dort gutes Geld verdienen.

Rock it!

Dein Willi