PM International Provisionen – 5000 Euro im 1. Monat

Was kann ich über die Provisionen bei PM International sagen? Ich selbst hatte schon 5.000 Euro im ersten Monat. Weil ich etwas erreicht hatte, das einem Newcomer so noch nie gelungen war. Ich möchte dir heute über dieses Highlight berichten. Denn ich hatte mit einer neuen Strategie den weltweiten Sponsorwettbewerb gewonnen.

Meine Umsätze (die zu viel Provisionen führten) bei PM International

Ich begann meine Karriere im Juli 2017. Das war mein erstes Monat. Hier erzielte ich einen Umsatz von 8800 Euro. Im 2. Monat schon 23.000 Euro. Schau‘ dir mal dieses Bild hier an:

Das einzige, das mir nicht gefällt. Das Auto Foto. Denn ich bin eigentlich kein Auto-Poser. Aber leider habe ich kein anderes Foto jetzt gefunden.

Schau ‚ dir mal die Tabelle links oben an. Das sind die Monatsumsätze und die diversen Steigerungen. Ich möchte jetzt nicht die jeweiligen Provisionen dazu schreiben. Aber jene die PM sind oder im Network Marketing können es sich ja ungefähr ausrechnen. 😉

Aber lass‘ uns zur Überschrift kommen. Da schrieb ich ja 5000 Euro im ersten Monat. Und das möchte ich nun genau erklären.

So erzielte ich 5000 Euro im ersten Monat

Ich hatte Glück. Denn als ich im Juli 2017 begann, lief gerade ein weltweiter Sponsorwettbewerb. Also wer die meisten Erstlinien gewinnen konnte, bekam einen Preis. Und das war Geld. 5000 Euro.

Naja Glück hatte ich eigentlich nicht. Denn der Bewerb lief ja schon seit Juni. Also hatte ich bereits ein Monat verloren. Und ich hatte nur 2 statt 3 Monate Zeit.

Dennoch hatte ich alle anderen Vertriebspartner bei PM geschlagen. Und kassierte den Bonus von 5.000 Euro. Mit den Provisionen von den normalen Monatsumsätzen war das eine beachtliche Summe. Und das öffnete mir die Augen. Was eigentlich alles möglich ist in dieser Branche.

Ich glaube jeder von uns braucht solche Schlüsselerlebnisse. Denn zuvor war ich in 9 anderen Network Marketing Firmen gescheitert. Und darum glaubte ich gar nicht, dass ich mal echt hohe Provisionen erreichen könnte.

Mein Stil ist nicht zu vermitteln, dass du im ersten Monat bei PM diese hohe Provision bekommst. Aber es soll dir zeigen was möglich ist, wenn man richtig arbeitet.

Der Schlüssel zum Erfolg

Aber wie schaffte ich das überhaupt? Naja ich tat was die anderen nicht machten. Ich arbeitete zu 100% nur mit Facebook. Denn ich konnte die Namensliste nicht mehr sehen. Ich wollte einfach keine Menschen anreden, die ich kannte.

Vor allem durch massive Reichweite sorgte ich für ständig neue Kontakt jeden Tag. Parallel (weil es so viele Anfragen waren) baute ich mit ein System auf. Mit dem ich keine Präsentationen halten musste. Damals ging das nur mit automatisierten Webinaren.

Aber jetzt gibts ja eine neue Art von Gruppen. Damit meine ich nicht die privaten Facebook Gruppen. Sondern ein neues Format.

Gerne sende ich dir meine neue Schritt für Schritt Anleitung per Mail zu

Was unterscheidet dich zu anderen Teampartnern?

Ich weiß, kaum jemand spricht es an, aber ich mache es. 😉 Wenn du jetzt bei PM startest und dich registrierst bist du begeistert von den Möglichkeiten. Vielleicht auch vom Marketingplan. Dann kommen die Fitline Produkte und du sprühst vor Motivation.

Danach beginnst du gleich die ersten Facebook Postings zu machen. Und …. verbrennst bereits die ersten Leute. Menschen, die auf deine Werbung nicht gewartet haben. Und diese Euphorie gar nicht verstehen können.

Hier erfährst du das erste Mal, wie schwer die Network Marketing Welt eigentlich sein kann.

Aber du solltest dir ganz andere Gedanken machen. Denn was unterscheidet dich? Also es gibt ja 400.000 Teampartner bei PM International (hatte mit mal jemand von der Zentrale auf einer Business Akademie gesagt). Alle haben die gleichen Möglichkeiten. Den gleichen Vergütungsplan, Produkte, etc.

Wenn du jetzt auf deine Interessenten zugehst, ist eines wichtig. Warum sollte man genau bei dir einsteigen. Was machte dich besonders? Die meisten sagen dann, dass das nicht geht. Weil man sich nicht unterscheiden kann.

Und das ist ein großer Fehler! Denn du brauchst eine außergewöhnliche Positionierung. Nur dann wirst du wahrgenommen und kannst die „fetten Provisionen“ erreichen.

Ich weiß, dass dieser Ansatz völlig neu ist für Network Marketing. Aber genau das machte mich erfolgreich. Denn die Leute bekamen bei mir ein völlig anderes Paket.

Was wichtig ist um hohe Provisionen bei PM zu erhalten

Wenn du 20.000 Umsatz im Team hast kann das bedeuten, dass du 2.000 Provision bekommst. Oder auch nur 500 Euro. Warum ist der Unterschied so groß?

Du wirst für direkte Teampartner mehr belohnt. Denn da gibt es einen Erstlinien-Bonus. Je weiter nach unten die erfolgreichen Partner rutschen, desto weniger Provision bekommst du dafür.

Darum habe ich von Beginn an geschaut, dass ich genügend direkte Erstlinien Partner habe. In den 2 Jahren bei PM hatte ich 800 (!) direkte Kunden und Partner aufgebaut.

Warum bin ich nicht mehr dort. Ich habe gekündigt. Weil PM mit manchen Aktivitäten, die ich als Trainer machte, nicht einverstanden war. Schade, aber dadurch kann ich jetzt für dich auf diesem Wege da sein.

Wenn du wissen willst, wie ich es genau gemacht habe, wartet hier ein Training auf dich.

Rock it!

Dein Willi