PM International Vergütungsplan: Silver Presidents Team im 7. Monat

Im PM International Vergütungsplan erreichte ich die Stufe Silver Presidents Team im 7. Monat. Meine 3 Erfahrungen dazu. Damit du siehst wie man nach oben kommt. Und vor allem was man tun muss, damit man die Provision steigern kann. Denn ich habe mehr als der Durchschnitt in allen Stufen bei PM verdient. Und das hatte einen Grund.

Wichtig: Ich bin nicht mehr Teampartner von PM. Seit rund 2 Jahren bin ich Trainer. Ich zeige Menschen im Network Marketing wie man Erfolg ohne der Namensliste hat.

Der PM International Vergütungsplan – meine Erfahrungen

PM International Vergütungsplan

Ich möchte hier aus der Praxis schreiben. Denn in der Theorie gibt es immer gute Ideen. Aber wenn man die dann draußen ausprobiert, geht nichts weiter.

  1. Du musst (fast) nicht wissen wie der Vergütungsplan funktioniert: Ein großer Fehler ist es, dass man sich wochenlang mit dem PM International Vergütungsplan auseinandersetzt. Gerade als Anfänger nach der Registrierung ist das nicht gut. Warum? Weil man kostbare Zeit verliert. Zeit für die Akquise. Zeit um gleich die ersten Kunden und Partner zu gewinnen. Meine Empfehlung für neue Partner war immer, dass sie sich erst nach 6 bis 12 Monaten mit dem Vergütungsplan auseinandersetzen sollen. Denn es galt die 72h Regel. In den ersten 3 Tagen sollte jeder neue Vertriebspartner bereits die ersten Kunden und Partner gewonnen haben. Nur dann entsteht wahre Duplikation. Und nur dann kommst du im Vergütungsplan wirklich nach oben.
  2. Geld verdienst du durch Breite: Ich selbst habe bei PM in 2 Jahren über 800 direkte Kunden und Partner in Erstlinie gesponsert. Und darum habe ich egal in welcher Stufe (Manager, Presidents Team, Silver Presidents Team) immer mehr verdient als der Durchschnitt. Wenn man viele Erstlinien hat, kann man fast immer 10% vom Umsatz als Provision rechnen. Der Prozentsatz fällt aber wenn man nur weniger Breite hat. Beispiel: Du machst einen Monatsumsatz von 100.000 (Presidents Team). Hast aber nur 3 Linien. Oder du hast so wie ich 6 oder 7 Linien. Das ist ein großer Unterschied von der Provision her. Darum ist es wichtig 80% seiner Zeit für neue Partner zu verwenden. Deine Teampartner machen es dir nach. Und so hast du viel mehr Umsatz im Team dann.
  3. Wie konnte ich den Sponsorwettbewerb gewinnen? Als ich begann lief ein Sponsorwettbewerb. Also wer schafft die meisten Erstlinien. Weltweit durften alle Partner mitmachen. Das waren damals rund 400.000. Und ich gewann als Neueinsteiger diesen Bewerb. Warum? Weil ich voll auf Facebook setzte. Man muss noch eines wissen. Als ich einstieg bei PM International war es schon Juli. Und der Sponsorwettbewerb lief schon seit Juni. Also ich hatte noch dazu ein Monat weniger Zeit. Aber Facebook ermöglichte mir diesen Traumstart. Darum ist mein Tipp zu 100% auf Facebook zu setzen.

Wie sah mein System bei PM genau aus?

Ich hatte mich monatelang mit Facebook auseinandergesetzt. Und habe völlig anders als die anderen gearbeitet. Meine Arbeitsweise sende ich dir gerne per Mail zu hier:

Rock it!

Dein Willi

PS: Ich habe einen neuen Telegram Kanal für Network Marketing. +6000 Networker sind bereits dabei. Du auch?