Prowin Vertreter / Vertriebspartner werden: Schlechte Erfahrung!

Prowin Vertreter / Vertriebspartner werden: Ich möchte dir über eine schlechte Erfahrung berichten. Die letzten Tage bekam ich mehrere Nachrichten. So schreibt mir ein Prowin Vertreter / Vertriebspartner: „Willi, ich habe keine Reichweite mehr. Meine Prowin Postings erreichen keine (neuen) Leute. Was kann ich tun?“ Ich habe mir dann das Profil angesehen. Und mir war sofort klar wo das Problem steckte. Das möchte ich dir heute hier mitgeben. Damit du mehr Erfolg bei Prowin hast.

Wenn du neue Tipps lernen willst, dann schau‘ mal hier rein in die Gruppe. Tausende (auch Prowin Vertreter / Vertriebspartner) sind schon dabei.

Prowin Vertreter / Vertriebspartner werden: die schlechte Erfahrung

Zuerst möchte ich gleich mal klarstellen, dass die negative Erfahrung nichts mit dem Unternehmen Prowin zu tun hat. Auch nicht mit den Produkten. Das hatte mir auch der Prowin Vertreter so bestätigt. Es geht alleine darum wie man die neuen FB Updates umsetzt. Denn diese können tragische Auswirkungen haben. Und dafür sorgen, dass seine Umsätze enorm sinken.

Prowin Vertreter / Vertriebspartner Tipp 1: Nutze ab sofort die Favoriten Funktion

Prowin Vertreter Vertriebspartner werden ErfahrungenDie letzten Wochen hatten wir viele Facebook Umstellungen. Und jedes Update im Algorithmus bedeutet Reichweiten Verlust. Es ist gar nicht so einfach Überblick zu bewahren. Denn wenn man einmal die richtige Strategie hat, kommt ein neues Update. Das macht (nicht nur) das Prowin Business instabil.

Es gibt jetzt aber eine Lösung. Es geht um die Favoriten Funktion. Man kann eine Person zu den Favoriten hinzufügen. Das führt dazu, dass diese Person immer ganz sicher die Postings sieht. Also man umgeht quasi den Algorithmus. Allerdings hat diese Funktion den Nachteil, dass man sie erst einstellen muss.

Ich mache das immer so. Wenn ich ein Mehrwert-Posting mache, dann zeige ich den Menschen die Möglichkeit der Favoriten Funktion. Und lade sie ein, diese bei mir zu benutzen. Das hat jetzt massive, positive Auswirkungen bei mir.

Denn wenn ich ein Posting mache, schaut Facebook genau, wie die ersten Menschen reagieren. Wenn diese positive Signale setzen, dann wird mein Posting noch mehr Menschen angezeigt. Aber es muss wirklich passen. Wenn jetzt viele Menschen mich den Favoriten hinzugefügt haben, dann habe ich gewonnen.

Denn diese Leute (die ja meine Inhalte wollen) reagieren sofort und sehen sehr schnell meine Postings. Dadurch steigt meine Reichweite enorm.

Wie man genau mit der Favoriten Funktion umgeht erfährst du hier im Training.

Tipp 2: Lass sich nicht täuschen von den falschen Aufrufen

Schaust du immer bei deinen Postings auf die Anzahl der Aufrufe. Dann wirst du vielleicht enttäuscht sein in den letzten Wochen. Denn hier steht fast immer eine Zahl, die sehr gering ist. Woran liegt das? Es gab eine massive Umstellung. Früher war es so, dass ein Aufruf sofort zählt. Also wenn jemand dein Posting angeklickt hat, war es ein Aufruf. Das galt sowohl bei den Videos als auch bei den normalen Textpostings (dort sieht man es dann über den Punkt „Beitragsreichweite“).

Danach kam die Stufe zwei im Algorithmus Plan. Hier wurde dann geschaut ob die Person länger als zwei Sekunden deinen Inhalt liest. Und erst dann wurde dies als Aufruf gezählt. Warum haben die das gemacht? Leider gibt es immer wieder Personen, die den FB Algorithmus manipulieren wollen. Und das ist passiert. Denn es kamen sogenannte Bots auf den Markt. Also automatisierte Software Programme, die dann diese Klicks machten.

Durch die Klicks bekam man dann noch mehr Reichweite. Denn der Algorithmus begann diese Postings zu empfehlen. Darum haben wir seit wenigen Tagen eine neues Update.

Ein Aufruf (oder auch Beitragsreichweite) zählt nur, wenn die Person deine Inhalte mindestens 7 Sekunden lang ansieht. Wow, das ist echt viel! Und damit trennt sich nun die Spreu vom Weizen. Als Prowin Vertreter / Vertriebspartner solltest du jetzt darauf reagieren. Meine Erfahrung zeigt, dass nun viele verunsichert sind. Weil ja jetzt wesentlich wenige Aufrufe dabei stehen. Aber das hat seinen Grund und diesen kann man lösen.

Wie kann ich die Anzahl der Aufrufe erhöhen?

Der Grund für den Einbruch ist, dass Werbung nicht gerne angesehen wird. Also wenn du jetzt als Prowin Vertreter / Vertriebspartner einen Werbepost machst, wirst du niemals über die 7 Sekunden kommen. Das geht nicht. Denn die Leute mögen keine Werbung. Aber wenn du echte Tipps gibst, wirst du das schaffen.

Du musst jetzt voll auf Erfahrungen, Tipps und Mehrwert setzen. Du darfst keine Werbesäule von Prowin sein. Denn sonst liest niemand deine Postings. Du musst Vertrauen aufbauen durch Inhalte. Dann hast du gewonnen.

Weißt du was passiert, wenn jemand länger als 7 Sekunden deine Inhalte liest / ansieht? Dann beginnt der Algorithmus zu arbeiten. Er sucht dir dann aktiv neue Leute. Also nicht Freunde, die du schon hast. Und auch keine Gruppen-Mitglieder, die du schon hast. Sondern echte neue Leute. Und dann beginnt der Spaß. Denn dann kannst du als Prowin Vertreter / Vertriebspartner viele neue Kunden gewinnen für Prowin. Das ist meine klare Erfahrung. Und die von so vielen Vertriebspartnern bei Prowin.

Wie man die Inhalte für Prowin erstellt, erfährst du hier in diesem Training.

Fazit: Du kannst viele neue Kunden gewinnen als Prowin Vertreter / Vertriebspartner. Aber die Erfahrung zeigt, dass das nur geht, wenn du die neusten Facebook Updates kennst. Dann kannst du diese perfekt einsetzen.

Rock it!

Dein Willi