Rain International Erfahrungen – 3 Kritik Punkte (inkl. Vergütungsgplan)

Meine Rain International Erfahrungen für dich. Diese 3 Kritik Punkte solltest du als Rain Vertriebspartner kennen. Denn nur damit kannst du das Maximum aus dem Vergütungsplan holen. Diese Bewertung stammt aus der Praxis. 😉

Diese 3 Erfahrungen über Rain International sind entscheidend

Es gibt ja viele Tipps und Tricks da draußen. Aber nur wenige Leute haben wirklich ein großes Team aufgebaut. Ich habe es gezeigt. Denn mit dieser Strategie hier hatte ich schon im 7. Monat über 200k Umsatz. Das auf eine völlig neue Art und Weise. Ich beziehe diesen Erfahrungsbericht komplett auf Facebook. Weil es die beste Art und Weise ist, ein Team aufzubauen.

Die top Rain Partner der neuen Generation

Zuerst einmal wichtig: Es gibt eine neue Art von Rain Partnern. Die neue Generation. Denn sie bauen völlig automatisiert ihr Team auf. Und hatten in kurzer Zeit ein großes Team dadurch. Vorbei sind die Zeiten wo man die Namensliste durchrufen musste. Oder fremde Menschen kontaktieren.

Ich habe eine neue Fallstudie zusammengestellt „die neue Generation“. Darin zeige ich dir wie du das sofort umsetzen kannst. Trage dich hier unten ein:

Und nun zu den Erfahrungen. 😉

1) Falscher Umgang mit den Freundschaftsanfragen

Es gibt ja zwei Richtungen. Entweder du sendest eine Anfrage oder du bekommst eine. Und 2x kannst du es falsch machen.

Wenn du eine Anfrage sendest ist es wichtig, dass du es vom Handy und vom PC machst. Warum? Der FB Algorithmus hat sich hier verändert. Wenn man nur von einem Gerät versendet, kann man nicht viele Anfragen versenden. Es steht dann sofort:“ Kennen Sie diese Person wirklich?“. Und das ist ein Zeichen, dass du gleich in der Facebook Sperre bist.

Wenn du es von verschiedenen Geräten machst, wirkt es natürlicher. Das kann bedeuten, dass du bis zu 40 Anfragen pro Tag versenden kannst.

Aber auch solltest du nicht alle Anfragen annehmen. Denn wenn jemand dein Freund ist, beeinflusst das den Algorithmus. Stell‘ dir vor du nimmst jetzt nur Menschen aus der Tanzgruppe an. Dann denkt FB, dass dir diese Menschen sehr wichtig sind. Und sucht dir permanent neue.

2) Kein aktivieren der Freunde

Früher sahen deine FB Freunde deine Postings. Aber diese Zeiten sind schon lange her. Denn nun sehen es nur aktive Freunde. Das sind jene, die innerhalb von 28 Tagen reagieren.

Also wenn ein Freund innerhalb dieser Zeitspanne keine Postings von dir liest, dann sieht er die zukünftigen auch nicht mehr.

Du kannst diesen Freund aber aktivieren. Und zwar durch LOVE und WOW. Wichtig: Nicht nur Daumen hoch. Denn wenn du zu oft likest, dann denkt FB, dass du ein automatischer Bot bist. Und markiert dich als Spam.

Das Beste ist es, wenn du das Profibild und das Titelbild mit LOVE und WOW versiehst. Danach sieht dein Freund für eine Zeit lange alle deine Postings.

3) Das Geheimnis der Gruppen

All die oben beschriebenen Schritte gelten für dein privates Facebook Profil. Und 90% aller Rain International Partner arbeiten damit. Aber es gibt jetzt eine noch bessere Möglichkeit. Wo du gar keine Anfragen senden musst. Und wo du die Menschen auch nicht aktivieren musst.

Es handelt sich um die neue Version der öffentlichen Gruppen. Denn hier bringt dir Facebook die Leute. Das passiert durch tolle Google Rankings. Stell‘ dir vor du schreibst ein Posting. Und genau das wird dann bei Google gut gefunden. Die Menschen kommen zu dir. Was würde das ändern?

Wichtig beim Schreiben ist aber, dass du nicht über den Marketingplan bzw. Verdienstplan schreibst. Denn damit ziehst du nicht die richtigen Menschen an. Und du verrätst schon zu viel. Das Ziel sollte sein, dass die Menschen neugierig werden.

Ich habe dir hier ein neues Training aufgenommen. Da siehst du die 3 wichtigen Schritte wie du eine neue Gruppe erstellen kannst.

Weitere FB Tipps für Rain International Partner

Rock it!

Dein Willi

PS: Dieses Training hier habe ich für viele Rain Partner schon gemacht. Und ihnen damit sehr geholfen. 😉