12. April 2021

Wie nutze ich Facebook Gruppen im Network Marketing?

Von Willi Prokop

Um zu beginnen, schlage ich vor, dass du als Network Marketer mit einer Gruppe für deine Prospects und deine potentiellen Teammitglieder beginnst.

Du möchtest, dass sie einen Namen hat, wie ein Teamname.

Du willst aber nicht, dass es dein Firmenname ist.

Facebook Gruppen sind super einfach zu erstellen, was für das Network Marketing großartig ist.

Was großartig ist, ist, dass Leute, die sich das Produkt angesehen haben, einige deiner Teammitglieder kennenlernen können.

Du musst die Gruppe nicht ganz alleine leiten.

Denn wenn du wie ich bist, magst du mehr Geld für weniger Arbeit!

Dein ganzes Team ist auch in dieser Gruppe, weil sie dir helfen werden, sie zu leiten.

1. In dieser Gruppe wirst du zuerst einen Pinned Post machen.
Der gepinnte Beitrag sollte das Werkzeug enthalten, das du benutzt, um deine Produktchance oder Dienstleistung zu teilen.

Du möchtest sicherstellen, dass dieser Beitrag die Regeln der Gruppe enthält.

Es gibt kein Spamming in der Gruppe.

Es gibt kein Stehlen von Leuten anderer Leute in der Gruppe.

In unserer steht: „Tanze mit dem, der dich mitgebracht hat.“

Das ist eher ein positiver Hinweis, anstatt kein gegenseitiges Stehlen von Kunden.

Als wir ganz neu waren, hatten wir nicht genug Kunden, um in unsere eigene Gruppe zu kommen.

Wir haben uns mit ein paar anderen Händlern in unserer Firma zusammengetan und eine Gruppe gegründet.

Jeder, den wir seitdem aufgenommen haben, kommt in diese Gruppe und jeder nutzt sie für den „doppelten Geldautomaten“.

Keine Sorge, das erkläre ich dir gleich hier.

Du hast diesen angehefteten Beitrag ganz oben in der Gruppe.

Es ist ein Video, normalerweise ein Tool.

Im Moment sind Videos super beliebt.

Die nächste Sache, die du in deine Gruppe einbauen willst, ist…

2. Produktschulungen und auch Testimonials
Alle Erfahrungsberichte, die du finden kannst, füge sie in deine Gruppe ein.

Du solltest auch einen Haftungsausschluss einfügen, dass du keine Krankheiten heilst oder ähnliches.

Das stellt sicher, dass du rechtlich abgesichert bist, um Probleme zu vermeiden.

Dann kommt das Hinzufügen von Leuten zu deiner Gruppe.

Du hast deine Teammitglieder hinzugefügt und vielleicht hast du diese Gruppe zusammen mit ein paar anderen Distributoren oder Teammitgliedern aufgebaut.

Du fügst sie in diese Gruppe ein.

Du wirst neue Interessenten oder Kunden folgendes fragen…

„Könnte ich dich zu dieser tollen Gruppe hinzufügen, in der du mehr Informationen über X, Y und Z bekommen kannst?“

In dieser Gruppe geht es um Network Marketing.

Ich werde als nächstes über die Vorteile einer Gruppe für Interessenten und potentielle Teammitglieder sprechen, aber zuerst möchte ich über den doppelten ATM sprechen.

Nichts ist ärgerlicher, als täglich in 10 bis 100 Gruppen aufgenommen zu werden, in denen du nicht darum gebeten hast, dabei zu sein.

Stelle sicher, dass du deinen potentiellen Klienten/Kunden/Teammitglied FRAGST, ob sie der Gruppe hinzugefügt werden wollen.
Sobald du die Zustimmung erhalten hast, fügst du sie der Gruppe hinzu.

Dann markierst du sie in dem gepinnten Posting.

Du fügst ihren Namen unten ein und sagst…

„Hey, schön, dich kennenzulernen. Ich bin begeistert, dass du hier in der Gruppe bist. Wir werden uns bald unterhalten.“

Dann schreibst du ihnen eine Nachricht.

Wenn du mehr Training dazu brauchst, gibt es ein „ATM“ Training, das John und Nadia Melton im Insider Monthly Training von Elite Marketing Pro gegeben haben.

Es ist in deinem Backoffice auf MyEliteHub.com.

Du kannst das ganze Training bekommen, das du für diesen Prozess brauchst.

Alles, was ich getan habe, war, eine Anfrage hinzuzufügen.

Meiner ist ein „Doppel-ATM“, weil ich denke, dass es wichtig ist, dass wir die Leute BITTEN, bevor wir sie zu einer Gruppe hinzufügen.

Sobald sie in der Nachricht getaggt sind, schickst du ihnen eine Nachricht im Messenger und fügst einige Teammitglieder oder eine Upline zu der Nachricht hinzu.

Diese Nachricht dient nur dazu, deine Upline zu erbauen, den Kunden zu erbauen, das Gleiche, was du in einem Drei-Wege-Gespräch machen würdest, außer dass du es im Messenger machst.

Das Coole daran ist, dass du keine Zeiten mit deiner Upline oder deinen Teammitgliedern vereinbaren musst.
Du stellst einfach die Nachricht zusammen.

Die Drei-Wege-Nachricht ist ganz einfach.

Du schickst sie raus.

Was in dieser Gruppe passiert, und das ist so cool, ist, dass es mehrere Schichten von Follow-up gibt, die am Ende passieren.

Du machst das nicht alles.

Nimm es in deine Gruppe auf, wenn es eine…

Testimonial
Live-Video in der Gruppe darüber, wie toll die Produkte für sie funktioniert haben
Poste darüber, wie viel Geld sie gemacht haben, weil sie deinem Team beigetreten sind
Dies ist der Aufbau von Schichten der Nachbereitung.

Du bist nicht dafür verantwortlich, was eine Hebelwirkung auf dein Geschäft hat.

Alles, was es Neues in deinem Unternehmen, für dein Produkt, für dein Team gibt – du wirst es in deiner Gruppe posten.

Du wirst ein paar verschiedene Moderatoren haben, Teammitglieder, die das Gleiche tun.

Du willst sicherstellen, dass es ein Engagement in der Gruppe gibt; eine fröhliche, spaßige Kultur des Engagements.

Das ist die erste Gruppe;

Interessenten
Kunden
Potenzielle Teammitglieder
Dein Team, das bereits eingeschrieben ist, weil sie dort reingehen und die Fragen der Leute beantworten werden
Du musst in dieser Gruppe nett spielen, besonders wenn du an der Spitze der Gruppe stehst.

Du willst nicht reingehen und alle Leute deiner Leute auffressen.

Du willst sie dorthin schicken, wo sie hergekommen sind.

Die nächste Gruppe, die du bauen wirst, ist für deine Teammitglieder.
Wenn du irgendeine Art von Training mehr als einmal durchführst, wenn du dich mehr als einmal erklären musst, wenn du ihnen mehr als einmal beibringst, wie man etwas macht, dann willst du eine Gruppe oder eine Website aufbauen, um dieses Training verfügbar zu haben.

Es könnte eine Gruppe auf Facebook sein, aber was willst du mit deinem Gehirn denken, während du dieses Geschäft ausbaust, wenn Facebook verschwindet, wo speichere ich dann all diese Informationen?

Du willst ein Backup haben.

Ich habe das von einigen der Top-Leader in diesem Bereich gehört, dass manchmal Dinge passieren und du alles verlierst, was du bereits aufgebaut hast.

Du solltest sicherstellen, dass du alles, was du gemacht hast, entweder auf Vimeo oder Wistia oder wo auch immer hast.

Du willst sicherstellen, dass du diese Informationen sicherst, damit du sie nicht neu erstellen musst.

Aber wenn du ein Video machen musst, um jemandem beizubringen, wie man online prospektiert oder was auch immer, und du musst das mehr als einmal machen, mach ein Video und stell es in die Teamgruppe.

Ich habe vor, meine Teamgruppe irgendwann in Social Learning umzuwandeln, weil man dann Einheiten hinzufügen kann.

Die Einheiten wären wie „fang hier an“, etc.

Du gehst jedes Stück durch.

Was am Ende in dieser Teamgruppe passiert, was super cool ist, ist, dass die Leute eine Gemeinschaft aufbauen.

Wenn du ein Team auf der ganzen Welt hast, ist diese Gruppe der Ort, an dem die Leute mit ihren Teammitgliedern interagieren.

Du wirst diese Kultur in dieser Gruppe aufbauen.
Es gibt einige lustige Dinge, die du innerhalb von Gruppen machen kannst, um Kultur aufzubauen.

Es gibt einen „Shout Out Sunday“.

Es gibt einen „Winning Wednesday“.

Du willst eine Menge Anerkennung in der Gruppe haben.

Jeder, der in seinem Geschäft vorankommt, jeder, der einen Meilenstein in seinem Geschäft erreicht hat, jeder, der einen großartigen Monat in seinem Geschäft hat – er sollte etwas Anerkennung bekommen.

Das wäre das, was ich in dieser Gruppe machen würde.

Du kannst auch Teamtrainings machen, die du dort postest.

Du kannst live in die Gruppe gehen und alles teilen, was neu ist.

Verwende diese Gruppe nur für Teammitglieder, die sich angemeldet haben.

In dieser Gruppe kündigst du alles an, was du für das Team machst, Team-Aktionen, alles, was das Team betrifft.

Das ist der Ort, an dem du sie trainierst.

Wir gehen jetzt zur nächsten Stufe über, dem Affiliate Marketing.

Wenn du ein Affiliate Marketing Geschäft hast und kein Network Marketer bist, kannst du auch eine Interessenten- und eine Kunden- und eine potentielle Teammitgliedergruppe aufbauen.

Denke beim Affiliate Marketing genauso wie beim Network Marketing, nur dass du nicht auf den unteren Stufen bezahlt wirst.

Wenn die Leute ein Produkt kaufen, sagen wir mal, sie kaufen die Attraction Marketing Formel…

Du würdest sie in diese Gruppe setzen!
In dieser Gruppe, die du aufbaust, gibst du deine Tipps, Dinge, die für dich funktionieren, zusätzliche Trainings, mehr Wert für die Leute, damit du in der Lage bist, die Leute im Prozess des Affiliate Marketings weiterzubringen.

Wenn wir Elite Marketing Pro als Beispiel nehmen, wenn sie AMF kaufen und du sie in diese Gruppe aufnimmst, dann kannst du eine Live-Schaltung mit jemandem machen, der VIP wurde.

Sie könnten darüber sprechen, was sie in VIP lernen.

Sie könnten darüber reden, was es für ihr Geschäft getan hat.

Sie können über alles reden, was mit VIP passiert ist.

Sie machen mit dem Training weiter und EMP geht durch die Zündung.

Es baut eine Bindung auf, dass du weißt, wovon du redest und dass sie VIP gehen müssen.

Sie fangen an, darüber nachzudenken, okay, das funktioniert für Brandy oder das funktioniert für Beth oder das funktioniert für Michael.

Sie sind VIP geworden.

Das ist offensichtlich der nächste Schritt, den ich machen sollte.

Dann werden diese Leute auf VIP upgegradet.

Dann könntest du jemanden kommen lassen, der in die Elevation gegangen ist und wie sich sein Geschäft verändert hat oder sogar Beschleunigung oder was auch immer.

Siehst du, wie du sie durch den Prozess bringst?

Du verschaffst ihnen einen Mehrwert, weil du ihnen vermittelst, was der nächste Schritt für ihr Geschäft ist.
Du trägst auch zu deinem eigenen Geschäft bei, weil sie ein Upgrade machen.

Du verdienst offensichtlich eine Provision.

Dann werden wir über die letzte Sache sprechen, die ihr als Gruppe tun könnt.

Ich weiß nicht, ob ihr es schon bemerkt habt.

Es gibt ein paar Leute hier in der Elite Marketing Pro Community, die wirklich coole Gruppen aufgebaut haben.

Du kannst dich umsehen.

Ich bin sicher, ihr habt einige von ihnen gesehen.

Ich werde nicht alle herausheben, weil ich keine Lieblinge bevorzugen möchte, aber ich möchte, dass ihr wisst, dass es Leute gibt, die über den Tellerrand hinausschauen.

Sie machen etwas anderes.

Sie fügen dem Markt einen Mehrwert hinzu und ihre Geschäfte explodieren.

Das ist der Sinn von Gruppen.

In Gruppen…

Du willst sicherstellen, dass du einen Zweck und eine Mission hast.
Frage dich Folgendes…

Was ist der Sinn der Gruppe?
Was ist unsere Vision für diese Gruppe?
Was versuchen wir zu tun?
Wenn du deine Gruppe wachsen lässt, habe einen Schritt-für-Schritt-Prozess.

Wenn du als Interessent in meine Gruppe kommst, wirst du gefragt, hinzugefügt, getaggt und angeschrieben.

Du kannst den ersten Schritt auch darin bestehen lassen, der Gruppe beizutreten.

Wenn sie AMF gekauft haben und du ihnen eine E-Mail schickst, ist das erste, was sie tun müssen, deiner Gruppe beizutreten.

Der zweite Schritt ist, mit Freunden zu teilen oder ein Video in die Gruppe zu stellen.

Auf diese Weise schaffst du eine Gemeinschaft.

Du willst einen Schritt für Schritt Prozess haben.

Am Anfang mag es wie eine Menge Arbeit erscheinen.

Aber während du diese Gruppe aufbaust und sie mehr und mehr Mitglieder bekommt, kannst du auch den Aufruf zum Handeln nutzen.

Du könntest sagen – teile diese Gruppe mit deinen Freunden.

Sie fangen an, Leute zu bringen.

Vielleicht hast du eine kostenlose Gruppe, bevor sie zur bezahlten Gruppe kommen.

Du willst sicherstellen, dass du sie ausbaust.

Wenn du es ausbaust, kannst du einen Mini-Trichter von Gruppen bauen.

Die kostenlose Gruppe
Die Gruppe „Sie haben ein Produkt gekauft
Die Teammitglieder-Gruppe
Es gibt einige Dinge, die du im Inneren tun willst, um deine Gruppe wachsen zu lassen.

Erstelle einen kurzen Link, so dass, wann immer du über die Gruppe sprichst, es wie brandyshaver.com/group ist.

So würden dich die Leute finden, also kannst du einen kurzen Link für deine Gruppe erstellen.

Du kannst auch Gruppen miteinander verbinden, was wirklich cool ist.

Wir haben eine kostenlose Gruppe und eine Challenge, die dann in eine bezahlte Gruppe übergeht.

Wenn ich diese Gruppen miteinander verbinde, können sie die bezahlte Gruppe sehen.

Sie können den nächsten Schritt sehen.

Es gibt einen Beitrag, der dazugehört, der sagt…

„Hey, hast du einen Nutzen aus der kostenlosen Gruppe gezogen? Kannst du dir vorstellen, was du in der bezahlten Gruppe bekommst? Gehe rüber zur VIP Gruppe und du bekommst X, Y und Z.“

Es gibt einen kurzen Link, um ihnen beizutreten.

Eine andere Sache, um zu wachsen, ist das Vorstellen von Leuten außerhalb deiner Gruppe.

Du könntest auf deiner persönlichen Seite oder deiner Fanpage über diese Person berichten, die Erfolge erzielt.

Dann kannst du am Ende des Artikels schreiben.

„Hey, so kannst du der kostenlosen Gruppe beitreten oder so kommst du in die Gruppe.“

Du gibst ihnen den Link.

Dann kommen mehr Leute in die Gruppe.

Um dir eine Idee zu geben, ich bin letzte Nacht um Mitternacht ins Bett gegangen.

Als ich aufwachte, hatte ich 18 Leute, die heute ein Teil meiner Gruppe sein wollten, was ziemlich cool ist.

Du wirst deine Gruppe wachsen lassen.

Das nächste Stück ist…

3. Sei einnehmend
Hier sind ein paar Tipps für dich.

Du kannst eine persönliche Nachricht an die Aktivsten in deiner Gruppe schicken.

Du findest die Top-Beitragenden, indem du in die Gruppeneinblicke gehst.

Es wird dich dort durch die Gruppe führen.

Klicke einfach herum, bis du sie findest, aber sie sind dort unter Gruppeneinblicke zu finden.

Du kannst Top-Mitwirkende zu Admins oder Moderatoren befördern, was zwei Dinge bewirkt.

Wenn du Top-Performer als Moderatoren hinzufügst, haben sie das Gefühl: „Wow, sie merkt, was ich mache.“

Sie bekommen ein bisschen Anerkennung.

Du bekommst auch mehr Einfluss, weil du ein Überwachungsteam hast, das die Spammer, Hater und Trolle ausschalten kann.

Du verbringst nicht den ganzen Tag damit, auf deinen Bildschirm zu starren.

Du willst sicherstellen, dass du eine polizeiliche Gruppe aufbaust.

Das nächste Stück ist…

4. Zeige, wie es hinter den Kulissen aussieht, um dein Geschäft aufzubauen.
Du könntest dies in einer Live-Sendung tun.

Du könntest einen Blogpost machen.

Du könntest regelmäßige Posts innerhalb der Gruppe machen.

Die Leute lieben solche Sachen.

Sie lieben es, das Backend zu sehen, wie das alles funktioniert.

Wenn du ein Produkt oder etwas wirklich Cooles baust, könntest du einen ersten Blick darauf werfen, wie es aussehen wird.

Dann kannst du ihnen zwei Optionen geben.

„Magst du Logo A oder ein Logo B?“

So baust du Engagement mit deiner Gruppe auf.

Du kannst deine Gruppen befragen, um herauszufinden, was sie als nächstes lernen wollen.

Du kannst Quick Wins teilen, wie z.B. einen kleinen Blogpost, der Tipps gibt, mit dem Call-to-Action innerhalb deiner Gruppe.

Du kannst eine Debatte starten.

Du solltest dich nicht mit Religion oder Politik beschäftigen, denn das wird verrückt, aber wenn du eine Gesundheitsgruppe hast, könntest du die Frage stellen, was besser ist, Fleisch oder Gemüse.

Es ist eine ganze kontroverse Sache, ob man Veganer oder Fleischfresser ist.

Auf diese Weise kannst du eine Gruppe aufbauen.

Quizze sind wirklich cool, weil du nach einer bestimmten Antwort suchst, aber sie geben dir ihre Meinung.

Das gibt dir auch einige Insider-Informationen, wie du sie trainieren kannst.

Gehe live für deine Mitglieder.

Interaktion ist der Schlüssel.

Wenn du eine Live-Schaltung machst, sprich immer mit dem Publikum, denn sie werden diejenigen sein, die es sich ansehen.

Erlaube den Leuten, ihre Links in deiner Gruppe zu posten, aber nur in bestimmten Posts und an bestimmten Tagen.

Ich habe mich Anfang der Woche mit jemandem unterhalten, der einen „Free Speech Friday“ hat.

Jeder kann seine Links posten.

Sie können alle Arten von Unterhaltungen über verschiedene Produkte, Teams oder was auch immer führen.

Es ist nur in diesem einen Beitrag erlaubt.

Das reduziert das Spamming, die Hater und all das, was in deiner Gruppe passiert, weil sie wissen, dass sie freitags frei reden können.

Der letzte Punkt ist…

5. Business-Einstellungen in deinen Gruppen
Schau dir die Gruppeneinblicke an.

Dies ist ein großartiger Ort für dich, um Informationen zu erhalten.

Du kannst dir auch Mitgliederdetails wie Alter, Geschlecht und Demografie ansehen.

Das ist sehr praktisch, wenn du Werbung schalten willst, weil du dann schon weißt, wer in der Gruppe ist.

Wenn das für jemanden, der neu ist, überwältigend ist – fang einfach mit einer Gruppe an.

Du musst nicht 15 Gruppen auf einmal gründen.

Mach einfach eine und bringe sie so ins Rollen, wie du es willst.

Sammle ein paar Ideen.

Mach dir die Füße nass.

Dann, füge eine weitere Gruppe hinzu.

Stelle sicher, dass du einige Dinge in diesen Gruppen effizient zum Laufen bringst, bevor du eine weitere Gruppe erstellst.

Die andere Sache ist, Umfragen für deine Gruppe zu machen und zu fragen, was das Publikum wissen will.

Du kannst tatsächlich eine Umfrage machen, was sie als nächstes lernen wollen.

In deiner Kundengruppe könntest du das über die Produkte machen.

In deiner Affiliate-Gruppe könntest du fragen: Willst du wissen, wie man Facebook Lives macht?

Willst du wissen, wie man Werbung macht?

So sammelst du Informationen, die du an anderer Stelle verwenden kannst.

Du kannst Trainings machen
Du kannst Webinare veranstalten
Du könntest sogar ein Produkt bauen
Wenn du dann ein Live-Event machst, kannst du Freiwillige aus diesen Gruppen bitten, dir zu helfen.

Jemand, der die Kommentare überwacht, jemand, der sich um die Technik kümmert, was auch immer, das bringt die Leute näher in deinen Kreis.

Wenn du das tust, werden sie mehr mit dir zusammenarbeiten wollen!

Wie du sehen kannst…

Das Internet ist einfach besser als der traditionelle Aufbau eines Netzwerks
Online kannst du Systeme einrichten, um automatisch zu prospektieren, zu verkaufen und zu rekrutieren, was dir erlaubt, dein Geschäft zu skalieren und dein Netzwerk schnell aufzubauen.

Tatsächlich sind Facebook-Gruppen nicht die einzige Möglichkeit, um Verkäufe zu tätigen und mit einem Publikum in Kontakt zu treten.

Facebook Live ermöglicht es dir, Live-Videos zu streamen, die ein sofortiges Engagement ermöglichen. Du kannst an anderer Stelle auf dieser Seite mehr darüber lesen, wie du das Facebook Live Tool am besten nutzt, um dein Engagement zu erhöhen.

Über Facebook hinaus kannst du das Internet nutzen, um buchstäblich 90% deiner Interessenten, Rekruten und sogar Kunden zu gewinnen, und zwar komplett auf Autopilot, ohne Kaltakquise oder Ablehnung jeglicher Art.