3 Allinyoo Erfahrungen als Vertriebspartner: Den Vergütungsplan ausreizen

3 Allinyoo Erfahrungen als Vertriebspartner. Wie du den Vergütungsplan ausreizen kannst. Diese Kritik ist aus der Praxis. Und hilft dir zu erkennen, was geht und was nicht. Diese Bewertung ist mit freiem Herzen geschrieben. 😉 Ich hoffe sie gefällt dir.

Die neue AllinYoo Generation

Diese AllinYoo Partner machen alles anders. 😉 Denn sie rufen keine bekannten Kontakte an.  Und sie schreiben auch niemand auf Facebook an. Sie sitzen zu Hause und habe ein großes Team aufgebaut. Das völlig automatisiert läuft. Und das in kurzer Zeit. Genial.

Aus diesem Grund habe ich eine neue Fallstudie „die nächste Generation“ gemacht. Diese kannst du hier anfordern:

Diese 3 Allinyoo Erfahrungen sollte jeder Vertriebspartner kennen und umsetzen 😉

Vor ein paar Wochen ist das Network Marketing Unternehmen AllinYoo aufgetaucht. Etliche ehemalige Vertriebspartner von Dr. Juchheim sind dahin gewechselt. Gerade in Facebook sah man viel. Aber das war nicht nur gut. Denn leider sind hier auch Fehler passiert, die ich nun aufklären möchte.

Ich selbst habe im 7. Monat einen Umsatz von 210.000 EUR erreicht. Wie das geht, zeige ich im Training hier.

1) Kosmetik Postings

Wenn man in einem Kosmetik Network ist, muss man das auch zeigen. Oder? Weit gefehlt. Denn das mag Facebook gar nicht. Warum? Weil es die Menschen nicht wollen.

Manchmal leben wir in einer Blase. 😉 Wir denken, dass jeder unsere Begeisterung teilt. Wenn du als Partner von den Allinyoo Produkten überzeugt bist, super. Aber eine unbekannte Person muss erst Vertrauen gewinnen.

Das geht aber nicht mit dem Holzhammer. Ein Posting „Das ist die beste Kosmetik“ oder „kaufe jetzt günstig hier“ ist nicht gut. Es schwächt dich.

Die Menschen sehen das zum ersten Mal. 4% der Leute werden es auch kaufen. Denn das ist die Quote die im Online Marketing üblich ist. Aber schon mit dem zweiten Werbeposting verlierst du 96%. Denn diese Menschen empfinden das als negativ.

Stell‘ dir vor, dass das jetzt nicht ein Partner macht. Sondern die ganze Firma. Welcher Eindruck entsteht dann? Ein schlechter kann ich dir sagen.

Besser ist es, Mehrwert zu liefern. Also Tipps wie man Kosmetik anwenden kann. Denn damit ziehst du die richtigen Menschen zu dir. Und am Ende vom Posting sagst du dann: Ich habe noch 5 weitere gute Tipps. Melde dich einfach. Und schon hast du einen neuen Kontakt. 😉 Auch für dich erzeugt das ein besseres Feeling, weil du nicht als Berater da stehst, der was verkaufen will.

2) Links zum Shop und Marketingplan

Im Multi Level Marketing gibt es eine Seuche. Poste einfach mal den Link zum Online Shop und zum Verdienstplan, und schon verkaufst du viel. Ach Gott, wer hat das bitte gesagt?

Ich selbst habe in Erstlinie (also direkt) +800 Partner und Kunden gewonnen. Aber ich hatte nie nur einen Link rausgehauen. Denn ich wusste, dass das negativ ankommt. Und ich kenne auch den FB Algorithmus.

Der bestraft dich, wenn du Menschen weg von FB schickst. Klar, die wollen ja die Menschen lange genug auf Facebook behalten. Damit diese viele Werbeanzeigen konsumieren können. 😉

Einen Link würde ich niemals nutzen. Denn die Chance, dass jemand alleine bestellt ist gering. Wenn das so einfach wäre, dann bräuchte man dich ja als Allinyoo Vertriebspartner gar nicht. Dann könnte deine Company einfach nur Links posten und schon würden die viele Umsätze machen.

3) Ist Akquise noch zeitgemäß?

Das hat sich gewandelt auf Facebook. In den letzten Jahren wurde die Akquise immer härter. Früher brauchte man 40 Kontakte um einen neuen Kunden oder Partner zu gewinnen. Jetzt aber schon 100 Kontakte. Und dann hast du gerade einmal einen Kunden.

Die Menschen empfinden Akquise als störend. Ausgenommen die 4%, die alles kaufen. 😉

Sogar im Messenger gibt es deswegen nun eine Änderung. Wenn man immer wieder die gleichen Textbausteine schickt, geht die Nachricht nicht mehr durch. Das Fatale daran ist aber, dass das der Absender nicht bemerkt. Denn die Nachricht sieht aus wie zugestellt.

Schon mal gewundert, warum du kaum Antworten auf deine Nachrichten bekommst? Das könnte daran liegen.

Man kann aber statt Akquise die Menschen zu sich ziehen. Das geht mit den neuen öffentlichen Gruppen.

Wie das genau geht, zeige ich hier im Training.

Weitere FB Tipps für dich als Allinyoo Beraterin

Rock it!

Dein Willi

PS: Dieses Training hier haben viele AllinYoo Vertriebspartner schon gesehen – und lieben es. 😉