3 Fitline Teampartner Erfahrungen, die niemand weiter sagt

Ich habe hier 3 wichtige Fitline Teampartner Erfahrungen. Diese habe ich noch auf keiner Business Academy gehört. Weil niemand darüber spricht. Ich möchte das aber tun.

Meine Vergangenheit als Fitline Teampartner

Ich war mal bei PM International und habe die FitLine Produkte vertrieben. Sehr erfolgreich. Im 7. Monat nach Beginn hatte ich einen Monatsumsatz von 210.000 gemacht. Und der bliebt stabil.

Gut, dann jetzt die 3 wichtigen Fitline Teampartner Erfahrungen

Es wird dich vielleicht jetzt schockieren was ich schreibe. Aber ich möchte dir sagen, wie ich es erlebt habe. Und was bei mir im Team geklappt hat und was nicht.

1) Vergiss‘ die Produktschulungen (wenn du sie nicht willst)

Ich selbst war nie ein Freund von Produktschulungen. Und ich denke jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er das will oder nicht. 😉

Und ich selbst habe es meinen Teampartnern auch immer freigestellt. Denn manche wollen es und manche nicht. Das ist völlig ok so.

2) Use – Talk – Demo nicht notwendig


Klar benutze ich die FitLine Produkte. Ich muss ja wissen ob die wirken.
Talk ist schon schwierig. Denn ich möchte mit niemanden über die Produkte reden. Schon gar nicht mit meinen Freunden und Familie. Und auch nicht mit fremden Menschen auf Facebook.
Ich habe echt viele Kunden aufgebaut. Aber ich habe nie über die FitLine Produkte oder PM gesprochen. Denn ich habe ihnen ein Konzept verkauft. Wir hatten viel mit dem Cellreset System gearbeitet. Aber ich hab‘ hier mein eigenes System gemacht.

3) Mache keine Fitline Postings auf Facebook

Und jetzt ein Punkt, der alles kaputt machen kann. Ich hatte Vertriebspartner, die Post & Pray machten. Jeden Tag ein tolles FitLine Posting mit dem Activize oder Restorate in der Hand. Danach sollten die Kunden in Massen strömen.
Oh Gott, vergiss das. Denn das will ja niemand. 9% der Menschen akzeptieren Werbung. Aber 91% nicht. Das sind die aktuellen Zahlen von Facebook.
Und ich kann dir sagen, dass meine Teampartner, die so handelten, nichts verkauften.
Noch dazu muss man wissen, dass es verboten ist am privaten Profil. Denn es gibt hier die Nutzungsbedingungen. Und die besagen, das du es nicht machen darfst.
Aber auch die organische Reichweite (ohne Werbung zu schalten) ist schlecht bei Produktpostings.
Leisten kann sich solche Posting nur ein Fitline Teampartner, der schon ein großes Team hat. Und der keine neuen Kunden und Partner mehr braucht. 😉

Meine Arbeitsweise

Gerne zeige ich dir meine genaue Arbeitsweise. Trage dich einfach hier unten ein:

Viel Erfolg und Spaß als Fitline Teampartner. 😉

Rock it!

Dein Willi