3 kritische Optidee Erfahrungen als Beraterin (das Party-Verbot)

3 wichtige, aber kritische Optidee Erfahrungen als Beraterin habe ich für dich. Und wir sprechen über das Party Verbot. Denn das dürften noch nicht alle Mitarbeiter mitbekommen haben. So kannst du deinen Verdienst gezielt steigern. Ich möchte hier keine grundlose negative Kritik bringen, sondern einen praktischen Erfahrungsbericht.

Ich wollte keine Freunde mehr kontaktieren

Da steigt man im Direktvertrieb ein und bekommt gleich die tolle Empfehlung: „Rufe deine Freunde und Bekannten an.“ Oder dieser Tipp: „Schreibe einfach fremde Leute bei Facebook an.“ Oh Gott, ich wollte das nicht mehr. Ich hasste es. Aber ich dachte es geht nicht anders.

Bis ich nach einer langen Recherche eine neue Arbeitsweise fand.

Mit diesem System kommen die Leute zu mir. Und das täglich, weil es völlig automatisiert ist. Bereits im 6. Monat war mein Online (!) Umsatz 130.000 Euro. Und der stieg danach noch weiter an.

Meine Arbeitsweise kann ich dir gerne zusenden hier:

Was sind die 3 kritischen Optidee Erfahrungen als Beraterin?

Ich übe nicht gerne Kritik. Aber manchmal muss es sein. Heute geht es nicht um das Unternehmen. Sondern um die Vorgehensweise im Vertrieb. Und das speziell auf Facebook. Denn dort werden einige Fehler gemacht. Diese sollte man besser vermeiden, denn sonst werden viel weniger Kunden bestellen.

1) Den Optidee Katalog posten

Wie du ja weißt hat Optidee einen wunderbaren Katalog. Daran ist ja nichts auszusetzen. Aber du solltest diesen nicht veröffentlichen auf Facebook. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Zuerst einmal hasst FB externe Links. Das betrifft auch den Link zum Backoffice, Online Shop, zur Party, etc. Denn damit verlässt ja jemand die Plattform. Und dafür schränkt FB deine Reichweite ein. Also wenn du jetzt ein Putz Posting mit den Produkten machst, sehen es deine Freunde nicht.

Du als Beraterin denkst, dass alles in Ordnung ist. Aber es sehen nur maximal 50 Freunde. Das ist auch der Grund warum du keine Likes hast.

Aber es gibt noch einen Grund: Die Menschen wollen keine Werbung. Wenn du jetzt dein FB Profil missbrauchst, um hier pausenlos den neuen Katalog zu posten, wirst du schnell in der Gunst sinken bei den Freunden. Und sie werden diese Vorgehensweise nicht wollen.

Besser ist es, wenn du Mehrwert, also Tipps gibst. Zum Beispiel Tipps wie man als Mama noch leichter putzen kann. Denn damit steigerst du das Vertrauen. Und danach kannst du leichter über deine Möglichkeit sprechen.

2) Das WhatsApp Party Verbot

Schon gehört? Du darfst WhatsApp nicht für Optidee nutzen. Das stimmt. Ich zeige dir mal hier die WhatsApp Nutzungsbedingungen:

Ich gehe mal davon aus, dass du auch keine Genehmigung von WhatsApp hast. Damit riskierst du viel. Denn wenn du jetzt eine online Optidee Party machst bei WhatsApp kann dich jeder melden. Wenn dich nun eine Person meldet, verlierst du deinen Account. Für immer. Das betrifft auch WhatsApp Messen.

Außerdem wollen es die Menschen auch nicht mehr. Denn in den letzten Monaten gab es einen wahren Boom bei Partys bei WhatsApp. Und die Leute sind kaufmüde geworden. Manche im Direktvertrieb tauschen sogar die Interessenten, damit man noch volle Parties hat. Aber das ist sehr kurzfristig gedacht.

3) Die Backoffice Krankheit

😉 Darunter litt ich auch. Ständig im Backoffice sich einzuloggen um zu schauen ob jemand bestellt hat. Das ist ein Zeichen dafür, dass du noch nicht ganz fokussiert arbeitest. Denn deine Zeit sollte auf die Gewinnung neuer Kunden ausgerichtet sein. Und nicht darauf.

Du verdienst bei Optidee nur Geld, wenn du Produkte bewegst. Und über Facebook geht das enorm gut. Ich habe in 2 Jahren über 800 direkte Kunden aufgebaut. Und das nur mit Facebook. Aber ohne Freunde und Verwandte.

Dazu empfehle ich dir eine neue Version der öffentlichen Gruppen auf Facebook. Denn diese darfst du kommerziell nutzen. Und damit kommst du weg von der Optidee Verkäuferin. Denn diese Gruppe hat eine enorme Reichweite. Und Facebook selbst empfiehlt deine Gruppe aktiv auf der Plattform weiter.

Aber … das gilt nur für die neue Version. Du musst also diese in den Gruppeneinstellungen ändern.

Willst du lernen, wie man die neue Gruppe genau nutzt? Dann schau‘ dir hier mein gratis Training jetzt an.

Weitere Facebook Tipps für dich als Optidee Beraterin

Rock it!

Dein Willi

PS: Hier gehts zum gratis Training 110 Partner in 30 Tagen.