AttaPoll Erfahrungen & Kritik: legal? gefährlich? seriös? Fake?

Meine AttaPoll Erfahrungen & Kritik. Ist AttaPoll legal? Oder gefährlich? Ist die Umfragen App seriös oder nur Fake? Ich habe dazu einen AttaPoll Affiliate Partner befragt. Der damit schon länger arbeitet. Und habe ihn um seine persönliche Meinung bzw. Bewertung gebeten. Dabei sind wir dann in eine völlig andere Richtung gekommen. Denn das wahre Problem, das er als AttaPoll Partner derzeit hat. Und es hat nichts mit dem Unternehmen oder der Auszahlung zu tun.

In meiner FB Community hier bekommst du immer wertvolle Tipps und Tricks. Damit du noch mehr Geld verdienen kannst mit weniger Aufwand. 😉

AttaPoll Erfahrungen & Kritik: legal? gefährlich? seriös? Fake?

AttaPoll Erfahrungen gefährlich seriös legal Fake KritikDie AttaPoll App und das Unternehmen ist absolut legal. Es ist nicht gefährlich. Die Zusammenarbeit von Partnern und dem Unternehmen ist seriös. Und nein es ist kein Fake, Schneeball oder Pyramiden System. Klar gibt es auch bei AttaPoll Vertriebspartner, die keinen Erfolg haben. Das ist aber bei jeder Firma so. Und hat jetzt speziell nichts mit der App alleine zu tun. Auch die Auszahlung ist verlässlich und kann man im Login Bereich sehr gut sehen.

Aber für meinen AttaPoll Partner gibt es andere (weitreichendere) Probleme. Er selbst arbeitet zu 100% mit Facebook um andere Menschen auf AttaPoll aufmerksam zu machen. Und da hat er mit sinkender Reichweite zu kämpfen. Für mich ist das klar. Denn es gab ja vor paar Tagen eine Umstellung im Algorithmus. Darum möchte ich dir jetzt ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Viele aktuelle Tipps findest du hier in der Community.

AttaPoll Erfahrungen 1: Normale Videos laufen nicht mehr

Früher konnte man gerade mit LIVE Videos enorme Reichweiten erzielen. Ich selbst hab damit meinen Bekanntheitsgrad aufgebaut. Und hatte mal ein LIVE wo 1500 Zuschauer gleichzeitig waren. Kein Spaß, schau‘ mal hier:

AttaPoll Erfahrungen Kritik

 

Der Nachteil ist allerdings, dass diese Art von Postings sehr aufwendig ist. War damals schon. Aber man hatte dann aber viele Zuschauer. Das Hauptproblem derzeit, dass nicht nur AttaPoll Partner betrifft ist diese neue Erfahrung: Wenn man LIVE geht, werden die Follower nicht benachrichtig. Und das ist wirklich hart. Denn man macht sich die ganze Arbeit, aber niemand kommt ins LIVE.

Es gibt eine Möglichkeit wie man sich helfen kann. Man muss zuvor ein Facebook Event erstellen. Dann kann man die Leute in das LIVE ziehen. Denn wenn sie bei dem FB Event auf Zusagen oder Interessiert klicken, bekommen sie eine Benachrichtigung, wenn man das LIVE startet. Und können dort auch das Replay sehen.

Aber die viel bessere Lösung ist das hier:

AttaPoll Erfahrungen 2

Ich hatte wenige Stunden nach Veröffentlichung schon über 1000 Aufrufe. Für ein Video das mir in der Erstellung 5 Minuten gekostet hat. Also der Zeitaufwand ist sehr überschaubar. Was habe ich gemacht. Ich habe mit der Facebook App ein Reel erstellt. Die Reels bekommen derzeit enorme Reichweite. Der einzige Nachteil dort ist, dass man wenige Kommentare bekommt. Weil es dort nicht üblich ist zu kommentieren. Aber das ist für ein AttaPoll Business nicht relevant.

Wichtig ist allerdings, dass man das Reel direkt mit der FB App erstellt. Denn dann hat man einen Reichweiten Booster. Nicht das TikTok Video nehmen und bei Facebook hochladen. Das wird sogar bestraft. Weil oftmals noch das Wasserzeichen von TikTok drinnen ist.

Mark Zuckerberg hat gesagt, dass der gesamte Fokus von Facebook auf den Reels liegt. Also solltest du diese wirklich nutzen lernen.

Ich habe hier ein Reels Training gemacht, wo ich dir wichtige Hacks zeige.

Erfahrung 2: Stories sind jetzt auch öffentlich

Vor Jahren konnte man Stories nur für die Freunde machen. Also jene Menschen, die einem schon folgen. Das war nicht schlecht. Man konnte immer eine Art Erinnerung erstellen: Hallo, ich bin noch immer bei AttaPoll und mache damit gute Erfahrungen.“ Aber man konnte keine neuen Kunden gewinnen. Das geht jetzt aber schon.

Denn der Stories Algorithmus hat sich umgestellt. Nicht nur bei Facebook. Auch bei Instragram. Also wenn man es richtig macht, dann wird die Story zusätzlich zu den Followern auch fremden Menschen angezeigt.

Was ist entscheidend, damit die Story empfohlen wird? Es ist die Zeit wie lange die Leute die Story ansehen. Wenn du es schaffst, dass jemand dein AttaPoll Story 2x ansieht, hast du einen enormen Boost. Und dazu gibt es einen kleinen Hack mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Hier ein kleiner Facebook Story Hack für AttaPoll Partner

Erstelle eine Story. Und zeige entweder ein virtuelles Mockup (kannst mit Canva machen) oder ein Buch in die Kamera. Das mit dem Buch geht leichter. Aber man darf den Titel nicht lesen können. Es geht hier nicht um einen Fake Post, alles ist völlig legal. Wir holen uns nur die Neugierde der Interessenten: 😉

So nun machst du über die Story einen Titel drüber. „Wie kann man schnell Geld verdienen?“ Und dann zeigst du das Buch in die Kamera. Und sagst: Damit! Jetzt sorgst du erstmals für Verwirrung. Und viele Menschen fragen dich dann: Was ist das für ein Buch? Und so bekommst du viele Leads / Kontakte.

Du kannst dann hinten aufklären, dass dir dieses Buch geholfen hat, deine Karriere bei AttaPoll zu starten. Und ob sie die AttaPoll Umfragen App schon kennen. Egal wie auch immer du es machst. Du hast neue Kontakte. Und das zählt, wenn du deinen Verdienst steigern willst. Denn es geht ja nicht darum, dass du dich registrierst, sondern, dass du auch wirklich Geld verdienst.

Viele weitere Facebook Hacks findest du hier in meiner neuen Facebook Community.

Fazit: Die AttaPoll Erfahrungen sind sehr positiv. Nein, es ist nicht gefährlich, Fake oder illegal. Es ist seriös und damit kann man wirklich Geld verdienen. Aber wenn man es mit Facebook machen will, sollte man die Regeln kennen. Wenn du es lernst, wird deine AttaPoll Auszahlung massiv steigen. Denn mehr Sichtbarkeit bedeutet auch mehr Geld.

Rock it!

Dein Willi