Bodo Schäfer Network Marketing: Das Video

Bodo Schäfer Network Marketing: Er hat dazu ein wichtiges Video gemacht. Es lautet „die Wahrheit über Network Marketing.“ Hier kannst du das Video gleich sehen. Und unterhalb meine Meinung dazu. Und einen Tipp wie du MLM ohne Namensliste machen kannst. 😉

Bodo Schäfer über Network Marketing – das Video:

Finde es positiv was Bodo meint, ABER

Ich finde es sehr positiv, dass Bodo Schäfer so ein Video gemacht hat. Er ist wie ein Mentor für mich. Seine Inhalte haben mir in den letzten Jahren enorm geholfen. Der Durchbruch kam auch mit der Hilfe von Bodo. Und ja er hat Recht. Denn es gibt gewisse Fähigkeiten, die man eben durch MLM erst lernt. Vor allem die Ablehnung denke ich. Wobei ich hier genau auch nochmals einhaken will.

Grundsätzlich finde ich es sehr positiv, wenn man lernt durchzuhalten. Denn diese Fähigkeit braucht man immer. Nicht nur im Network Marketing. Klar. ABER. Jetzt kommt das große ABER. Es müsste in vielen Fällen gar nicht sein. Denn Ablehnung bekommt man oftmals im MLM weil falsch gearbeitet wird.

Die falsche Ablehnung im MLM

Wann bekommen wir die Ablehnung am Meisten zu spüren? Immer dann wenn wir eine Art Störung, Bedrohung oder Spam für andere sind. Und das passiert, wenn wir copy and paste Texte per Facebook Messenger senden. Oder das passiert auch wenn wir EMails unaufgefordert senden. Oder wenn wir einfach unsere „Freunde“ durchtelefonieren. Immer dann spüren wir die Ablehnung.

Und diese Form der Ablehnung sollten wir NICHT lernen!

Denn das ist aus meiner Sicht auch nicht mehr zeitgemäß und richtig. Wir könnten das ganz anders machen. Wir könnten dafür sorgen, dass die Menschen uns fragen. Und dann können wir mit Ihnen über unser Geschäft, den Marketingplan, was auch immer reden.

Aber der entscheidende Punkt ist ja, dass die sich bei uns melden!

Wie können wir dafür sorgen, dass die Menschen uns fragen?

Durch Facebook. Aber nicht durch Ads (Werbung). Denn das kommt gar nicht gut an. Ist auch eine Form der Ablehnung. Oftmals sieht man sehr böse Kommentare unter Werbeeinschaltungen. Das würde ich nicht machen.

Es geht mit organischer Reichweite. Dazu braucht man eine FB Gruppe. Aber keine private. Sondern eine öffentliche. So wie ich diese FB Gruppe für Network Marketing hier habe:

Bodo Schäfer Network Marketing

Das Besondere daran ist, dass ich kein Mitglied persönlich eingeladen habe. Die sind alle von selbst gekommen. Wie? Durch den neuen Algorithmus.

Habe dir dazu ein neues Training gemacht. Das Geheimnis von FB Gruppen und wie man es nutzen kann. Kannst hier anfordern:

Rock it!

Dein Willi