Cannergrow Schneeball? Die Fakten von einem Aussteiger

Cannergrow Schneeball System ja oder nein? Ich habe dazu einen Aussteiger befragt. Und die Antworten sind „interessant“. Denn ich hätte eigentlich selbst mit einer anderen Antwort gerechnet.

Kurz zu mir: Ich habe im Network Marketing in 7 Monaten die Spitze erreicht. Aber ohne Freunde anzusprechen. 😉

Cannergrow Schneeball oder doch nicht?

Ich finde es grundsätzlich immer spannend, wenn praktisch jede Firma im MLM sofort als Pyramidensystem bezeichnet wird. ABER, es gibt ja unter den scheinbaren Networks immer auch Schneeball Systeme.

Cannergrow selbst ist kein Schneeball System!

Warum ist Cannergrow kein Schneeball System?

Cannergrow Schneeball

  1. Das Unternehmen selbst kommt aus der Schweiz. Es heißt eigentlich Cannerald. Und es verkauft neben den Pflanzen auch verschiedenste CBD Produkte wie Öle, Vaporizer, Spray, etc. Cannergrow und Cannerald sind eigentlich die gleiche Firma. Cannergrow ist der Markenname nach außen für die Produkte. Es gilt als Produktionsunternehmen. Und als Forschungsunternehmen.
  2. Es gibt zwei Arten Geld zu verdienen. Entweder als Anlagemöglichkeit. Oder wenn man Teampartner aufbaut. Da ist man dann an den Umsätzen beteiligt. Man verdient das Geld über das Internet, aber die Pflanzen selbst sind natürlich offline und physisch vorhanden.
  3. Die Auszahlung erfolgt einfach per Banküberweisung. Oder man kann es sich auch als Bitcoin auszahlen lassen. Das würde ich allerdings nur empfehlen, wenn der Coin auch niedrig da steht. Denn dann kann man sogar noch mehr Ertrag erzielen, wenn man die Coins verkauft später.
  4. Die Kosten einer Pflanze sind verschieden. Aber man muss so mit rund 2500 Euro rechnen. Man kauft hier eigentlich einen Stellplatz.
  5. Der Cannergrow Vergütungsplan ist auf 7 Level aufgebaut. Man kann bis zu 20% auf all diesen Ebenen verdienen. Der erste Level ist der wichtigste, denn dort sind die Provisionen am Höchsten. Und das ist auch fair. Denn wenn man fleißig ist, wird man eben belohnt. Aber in den unteren Ebenen hat man auch mehr Duplikation / Multiplikation.
  6. Man kann direkt mit der Firma kommunizieren. Und bekommt auch Antworten.
  7. Du kannst den Standort der Pflanzen (also den Raum) direkt besuchen und ansehen vor Ort. Und dich davon überzeugen, dass es das alles wirklich gibt.

Video: 3 Tricks im Marketingplan von Cannergrow:

Wie kann man mit Cannergrow ein Team aufbauen ohne Menschen anzusprechen?

Richtig gutes Einkommen macht man mit einem Team. Allerdings nicht damit, dass man (fremde) Menschen und Freunde anspricht. Es gibt einen neuen Weg über öffentliche Facebook Gruppen. Wenn man diese richtig einstellt, empfiehlt Facebook einen aktiv weiter.

Ich habe dazu eine Anleitung gemacht. Diese kannst du hier anfordern:

Rock it!

Dein Willi

PS: Im Telegram Kanal sind schon +8k Networker drinnen. Du auch? 😉