Creative ID Erfahrungen – 3 Kritik Punkte als Partner

Meine Creative ID Erfahrungen. 3 Kritik Punkte als Partner, die du kennen solltest. Ich selbst bin kein Berater bei Creative ID. Aber ich habe eine Kundin, die das war. Und sie hat mir kurz vor dem Ausstieg über ihre Probleme berichtet. Es geht dabei nicht um das Unternehmen selbst. Denn damit war sie sehr zufrieden. Man wird gut behandelt. Und die Produkte sind auch gut. Die Schwierigkeiten beziehen sich auf die Kundengewinnung und Partnergewinnung mit Facebook. Damit hatte sie keinen Erfolg. Und für mich ist klar warum.

In meiner neuen Facebook Gruppe hier sind schon über 15.000 Mitglieder aus dem Direktvertrieb. Dort gebe ich ständig neue Tipps und Tricks.

Creative ID Erfahrungen – 3 Kritik Punkte als Partner

Gut, dann lass‘ uns starten. Ich möchte hier dir die drei wichtigsten Punkte mitgeben. Damit deine Verdienstmöglichkeiten sehr gut werden. Und du eine tolle Karriere bei Creative ID machen kannst.

Creative ID Erfahrungen – Nummer 1: keine Aktionen verkaufen

Creative ID Erfahrungen PartnerAktionen zu verkaufen kommt nicht gut an. Jedes Mal wenn sie eine Rabattaktion angeboten hat bei Facebook, hatte sie ein schlechtes Ergebnis. Und sie fragte mich warum? Denn die Preise waren doch mehr als gut. Wollen die Leute das nicht auf Social Media?

Nein! Der Punkt liegt wo anders. Denn die Menschen sehen die Aktionen von Creative ID gar nicht. Der Grund sind die Triggerwörter. Wenn man jetzt etwas verkaufen will und dann Aktion reinschreibt erkennt der Algorithmus das. Und zeigt dein Posting deinen Freunden und Gruppenmitgliedern gar nicht mehr an.

Außerdem riskiert man viel. Denn am Facebook Profil darf man ja gar keine Werbung machen. Da ist es wesentlich besser eine öffentliche Gruppe zu nutzen.

Ich habe dazu vor wenigen Tag ein wichtiges Training in meiner Facebook Gruppe gemacht.

Erfahrung Nummer 2 (nicht nur) bei Creative ID – Links in LIVES

Kann man in LIVE Videos Produkte von Creative ID wirklich verkaufen? Also sie hatte immer wieder mal LIVES gemacht. Und dabei die Produkte angeboten. Aber trotz Interesse in den Kommentaren hat niemand gekauft. Und es hatte sich dann auch niemand per Messenger gemeldet.

Woran liegt das denn? Ganz klar am fehlenden Call To Action Button. Was meine ich damit? Du bist jetzt in einem FB LIVE und siehst das Produkt. Hast aber keinen Link zur Verfügung. Darum musst du jetzt den Aufwand machen, und die Person anschreiben. Aber das machst du nicht.

Das ist ganz normal. Hier ist es wichtiger, es dem Kunden einfacher zu machen. Und zwar kann man den Link-Button nun bei Facebook einblenden. Also du startest das LIVE Video auf Facebook. Und kannst vorher einen Link setzen. Der wird dann sehr prominent während des LIVE Videos angezeigt. Meine Erfahrungen damit sind sehr gut und ich würde dir das als Creative ID Partner empfehlen.

Wie kannst du diese Funktion aktivieren? Siehe das neueste Training in meiner Facebook Gruppe hier dazu.

Tipp 3: Nicht an das Märchen glauben

Sie stellte mit die Frage: „Willi, gibt es überhaupt genügend Kunden da draußen?“ Also man merkte, dass sie aufgrund ihrer Erfahrungen daran zweifelte ob man mit Creative ID überhaupt Erfolg haben kann. Und ich kann dir sagen: Ja, es gibt ganz viele.

Das Wichtigste dabei ist, dass du niemals akzeptierst, dass es angeblich keine Kunden oder Partner gibt. Denn sonst hast du verloren. Ich frage dich: Wer hat dir das erzählt? Haben diese Menschen (wie Zeitungen) einen Nutzen wenn du das glaubst? Du weißt ja schlechte Nachrichten verkaufen sich immer.

Ich kann dich beruhigen. Wir haben im Direktvertrieb und Network Marketing ein absolutes Hoch seit 3 Jahren. Und das ist auch laut Google Trends enorm stabil. Also du kannst echt gute Umsätze machen als Creative ID Partner.

Wichtig ist dabei aber zu wissen wie der neue Facebook Algorithmus funktioniert. Ich habe dazu hier ein genaues Training in meiner FB Gruppe gemacht.

Also, ich hoffe du konntest mit den Erfahrungen als Creative ID Partner was anfangen. Und hast diese Kritik und Tipps für dich nutzen können. Wenn du den nächsten Schritt gehen willst, bin ich bereit. Wir sehen uns in meiner Gruppe, wenn du willst.

Rock it!

Dein Willi

PS: Jetzt verrate ich dir, wie ich 210k Monatsumsatz im 7. Monat ohne Namensliste gemacht habe: Hier zur Schritt-für-Schritt-Anleitung in meiner Facebook Gruppe mit über 25.000 Networkern.