ELÉ Atelier Erfahrungen – 3 Kritik Punkte für ELÉ Atelier Vertriebspartner

Meine persönlichen ELÉ Atelier Erfahrungen. Es sind diese 3 Kritik Punkte. Speziell für dich als Vertriebspartner interessant. Wenn du einen hohen Verdienst haben willst, dann schau‘ drauf. Denn nur der Vergütungsplan alleine bringt noch einen Erfolg. Im Erfahrungsbericht beziehe ich mich auf Facebook. Denn ich selbst hatte schon im 7. Monat 210.00 Umsatz. Wie das geht zeige ich dir in diesem Training hier.

Die neue Generation

Es gibt eine völlig neue Generation bei ELÉ Atelier. Denn diese Partner haben ihr Team in kurzer Zeit völlig automatisiert aufgebaut. Sie wollten keine Telefonate mehr mit „warmen Kontakten“. Aber auch fremde Menschen schreiben sie nicht an auf Social Media. Sie machen es völlig anders. 😉

Diese Arbeitsweise kann ich dir gerne zusenden hier:

Meine ELÉ Atelier Erfahrungen, die dir helfen als Vertriebspartner (oder wenn du es werden willst) 😉

Ich kenne Gabriele Seiwert schon von Dr. Juchheim. Dort war sie ja top Partner. Und es war schon sehr überraschend, als sie das Unternehmen verließ. Auf die möglichen Gründe möchte ich jetzt aber nicht eingehen.

1) Viele Bilder Postings

Grundsätzlich gefällt mir die Website von ELÉ Atelier gut. Und wenn ich Vertriebspartner wäre, würde ich auch in diese Falle tappen. Ich habe in letzter Zeit etliche Bilder Postings gesehen. Ist ja nicht schlecht normal. Aber diese Bilder sorgen nicht für mehr Umsatz.

Für mich geht es nicht um plumpe Reichweite. Denn davon kann ich mir nichts kaufen. Und auch bei ELÉ Atelier wird man dafür keine Provision erhalten.

Bei Bildern hat sich der FB Algorithmus geändert. Und zwar erkennt FB nun ob es sich um ein Produkt-Posting handelt. Also wenn zu viel Gewichtung auf Produkte im Bild erkennbar ist. Es mag zwar gut aussehen. Aber das Bild wird dann den Freunden nicht angezeigt.

Und wenn man die Bilder verwendet, die einem ELÉ Atelier zur Verfügung stellt, wird es haarig. Denn das nennt sich doppelter Inhalt auf Facebook. Und das wird dann bestraft. Also immer eigene Bilder oder noch besser Videos hochladen.

2) MLM Worldwide Artikel teilen

Durch den Abschied und Neustart von Gabriele Seiwert gab es in der MLM Zeitschrift immer wieder mal Artikel. Und ich habe gesehen, dass diese oft geteilt wurden. Ich verstehe ja die Motivation dahinter. Denn man freut sich und ist stolz. Alles gut.

Aber für den Leser ist das kein positives Nutzererlebnis. Denn was soll er mit diesen Informationen anfangen? Es fühlt sich wie Werbung für ihn an. Und 91% aller User auf Facebook wollen keine Werbung.

Besser wäre es ein eigenes Interview mit Gabriele zu machen. Am Besten sogar ein Video. Das ist persönlich und gleichzeitig auch Mehrwert. Menschen lieben Interviews und für dich ist das ganz einfach zu erstellen.

Denn eines noch: Geteilte Postings bekommen kaum Aufmerksamkeit auf Facebook.

3) Akquise über das Profil

Der Startpunkt jeder Reise ist entscheidend. Und wenn du bei ELÉ Atelier als Vertriebspartner Erfolg haben willst, ebenfalls. Viele machen den Fehler, dass sie neue Kunden und Partner über das Profil akquirieren.

Aber das will Facebook nicht. Denn laut den Nutzungsbedingungen ist es verboten sein Profil kommerziell zu nutzen.

Aber es gibt noch andere Aspekte: Die Quote ist sehr schlecht aktuell. Früher brauchte man ungefähr 40 Sprachnachrichten per Messenger um einen neuen Kunden zu gewinnen. Mittlerweile ist diese Quote 100:1. Und wer von deinen neuen Partnern ist bereit das zu tun?

Darum solltest du die neuen öffentlichen Gruppen nutzen. Darüber könnte ich viel schreiben. Aber stell‘ dir mal vor, jemand sucht bei Google nach Beauty Produkten. Und findet dein Posting von deiner neuen Gruppe. Was würde das für dich im Verkauf ändern. Ganz viel.

Und der nächste Vorteil ist, dass im Network Marketing kaum jemand dieses neue Tool nutzt. Nicht bei ELÉ Atelier und in anderen Firmen. Weil es unbekannt ist. Du kannst aber jetzt diesen Vorteil für dich nutzen.

Wie das geht erkläre ich hier im Training.

Weitere Facebook Tipps für ELÉ Atelier Partner

Rock it!

Dein Willi

PS: Dieses Training hier haben viele ELÉ Atelier Vertriebspartner schon gesehen.