Ist Hajoona unseriös? 3 unbekannte Fakten von einem Aussteiger

Ist die Firma Hajoona unseriös? Ein Aussteiger hat mir 3 Fakten gebracht. Und diese möchte ich dir nun weitergeben. Damit du genau weißt was denn nun stimmt und was nicht.

Kurz zu mir: Ich selbst habe im Network Marketing im 7. Monat über 200k Umsatz gemacht. Meine Strategie war komplett anders als die Anderen. Denn ich arbeitete nur mit Facebook. 😉

Aus dieser Expertise und dem Kontakt mit Vertriebspartnern von Hajoona haben sich gewissen Dinge entwickelt. Und genau diese möchte ich dir heute schreiben.

Denn man sollte 3 wichtige Fakten kennen:

Das Werben mit dem Marketingplan

Zuerst möchte ich eines klar stellen: Hajoona ist ein seriöses Unternehmen im Bereich Direktvertrieb. Punkt. Wenn dir ein Verhalten aufstößt, dann liegt es nicht an Hajoona selbst. Denn es gibt ja selbständige Vertriebspartner. Und der eine oder andere Partner hat vielleicht mit seinem Werben über das Ziel geschossen. Aber das ist jetzt kein Hajoona Problem.

Was ich nicht ideal finde, ist das Werben mit dem Vergütungsplan. Ich habe schon manchmal Postings gesehen auf Facebook wo man diesen sehr lobt. Das ist nicht gut.

Denn ich selbst habe nie mit dem Marketingplan geworben. In 2 Jahren hatte ich über 800 direkte Partner rekrutiert. Aber ich habe den Plan nicht mal erwähnt. Denn das war gar nicht notwendig. Ich halte es sogar für hinderlich, wenn man das tut.

Die vielen Produktpostings

Das kann schnell den Eindruck erwecken, dass was nicht stimmt. Aber oftmals werden die vielen Postings aus Motivation getan. Und nicht um jemanden zu schaden. Und auch aus Unwissen.

Post & Pray nenne ich das. Man denkt, dass man täglich mehrmals neue Hajoona Produktpostings machen muss. Damit man eben auch viele neue Kunden gewinnt.

Aber das ist nicht der Fall. Denn ein paar Freunde auf Facebook sehen das zwar. Aber die beißen nicht an. Weil es ihnen zu plump ist.

Außerdem ist es am privaten Profil gar nicht erlaubt dieses kommerziell zu nutzen.

Das schnelle Geld

Vielleicht entsteht manchmal als Interessenten der Eindruck, dass bei Hajoona das schnelle Geld wartet. Aber das ist nicht so. Denn wie in allen Network Marketing Firmen muss man sich mal Kunden und Partner aufbauen. Mit sauberer, gezielter Arbeit kann das auch schneller gehen.

Bei mir ging es sehr schnell. Aber ich sage nicht, dass es bei allen so sein muss. Ich habe trotz meiner Geschichte nie damit geworben. Denn es ist wesentlich seriöser, wenn man den langfristigen Weg von Beginn an bewirbt.

Gerade über Facebook gewinnt man so mehr Vertrauen.

Wie sieht mein Facebook Erfolgssystem genau aus? Schau‘ dir das Video an:

Die Schritt für Schritt Anleitung sende ich dir gerne per Mail zu:

Also Hajoona ist seriös. Und es liegt an uns allen, dass wir die Branche Network Marketing weiterbringen.

Rock it!

Dein Willi

PS: Mein neuer Telegram Kanal für Network Marketing hat schon vielen Hajoona Partner geholfen. Insgesamt sind über 6.000 Networker schon dabei. 😉