Network Marketing negative Erfahrungen – der größte Rekrutierungs Fehler

Network Marketing negative Erfahrungen: Das ist der größte Rekrutierungs Fehler, den du machen kannst. Ich habe hier viel Erfahrung. Denn ich habe in 2 Jahren über 800 direkte Partner gesponsert. Also in Erstlinie. Und das nur mit Facebook. Aber ohne jemals Werbung zu schalten.

Warum rekrutieren Vertriebspartner nur maximal 2-3 neue Partner – in ihrer ganzen Karriere?

Denn das sind die offiziellen Zahlen, die vorliegen. Und ja auch ich habe viele Menschen gesehen, die sich echt schwer damit getan haben.

Ich selbst hatte in 30 Tagen 110 neue Partner gewonnen.

Der größte Rekrutierungsfehler aus meiner Sicht

Ist es auf die Old School Methoden zu setzen. Damit meine ich das Abklappern der Namensliste. „Schreibe dir die top 100 Namen auf. Damit wir diese dann gemeinsam anrufen können. Wir nennen das Telefontag.“

Oh Gott, so was gibt’s echt noch? Ja!

Aber wer will das schon? Ich hasste das. Und darum habe ich nie nur einen einzigen Freund angerufen.

Dann kommt aber schon die nächste Seuche im Network Marketing: Anschreiben fremder Personen über Social Media. 😉

Denn es gibt ja tausende da draußen, die nur auf unser Angebot warten. Das glaubst du aber nur solange, bis du selbst eigene Erfahrungen gemacht hast.

Hier wird dann noch erzählt, dass man einfach die Schlagzahl erhöhen müsste, dann kommt der Erfolg automatisch.

Eine Zahl, die du kennen solltest

Früher war die Quote in der Akquise auf Facebook 45:1. Also man konnte 45 Menschen (fremden) eine Nachricht senden, und hat einen Kunden oder Partner gewonnen.

Mittlerweile ist das komplett anders. Denn man braucht mindestens eine Quote von 100:1. Wow, das ist echt viel.

Und wer deiner neuen Vertriebspartner will das schon machen? Niemand. Damit vergrämst du dir alle Menschen.

Die Lösung liegt in den Ö-Gruppen

Es gibt eine Lösung. Und die braucht man auch. Denn du brauchst täglich neue Kontakte. Aber jene, die sich bei dir melden. Und nicht du bei ihnen.

Das hat den Vorteil, das du nicht mehr Bittsteller bist. Denn sie haben dich ja kontaktiert.

Und wenn du dein System richtig hast, sortiert es die Menschen aus. Jene die meinen, dass Network Marketing nur ein Schneeball System ist. Oder jene, die jetzt keine Lust darauf haben „aber grundsätzlich interessiert“ sind.

Wie kann man das machen, dass man neue Kontakte im Network Marketing zu sich zieht?

Durch Google. 😉 Ups. Ich dachte wir sprechen jetzt über Facebook ….

Ja, eh klar. Denn die neue Version der öffentlichen Gruppen bringt dir Sichtbarkeit auf Google. Wenn du weißt wie man die neuen Relevanzkriterien einstellt, wirst du auf Google gefunden.

Und das ist ein Game-Changer. Echt.

Stell‘ dir vor, gerade jetzt suchen tausende Menschen nach einer Lösung. Hier ein Beispiel:

Wir sprechen hier von 12.100 Menschen, die online Geld verdienen wollen. 😉 Das ist jede Menge. Angenommen, die geben das bei Google ein.

Und du erscheinst dort mit deinem Posting aus deiner Gruppe. Was würde dir das an neuen Vertriebspartnern bringen?

Jede Menge.

Darum setze ich voll auf Google. 😉

Hier habe ich eine Anleitung, wie du die neue FB Gruppe mit top Google Rankings erstellst:

Rock it!

Dein Wili