Nu Skin Kritik – 3 Erfahrungen von einem Aussteiger

Die Nu Skin Kritik. Diese 3 Erfahrungen sind von einem Nu Skin Aussteiger. Ein Vertriebspartner der jetzt aufgegeben hat. Und das hätte eigentlich gar nicht sein müssen. Wenn er nur vorher gewusst hätte, wie man es richtig macht. Und das möchte ich dir heute hier zeigen.

Die Nu Skin Kritik

Ich selbst bin nicht bei Nu Skin und war es niemals. Aber ich bin nicht der „klassische Trainer“. Jener, der Tipps vom Hörensagen weitergibt. Denn ich war selbst im Network Marketing. Im 7. Monat nach Start hatte ich 210.000 Monatsumsatz. Mit einem Produkt das 82 EUR im Verkauf gekostet hatte. Und außerdem habe ich in 2 Jahren +800 neue Kunden und Partner direkt (persönlich = Erstlinie) gesponsert = gewonnen.

Was sind die 3 Punkte?

  • Produkte statt Konzept:

    Es gibt ja viele verschiedene Produkte bei Nu Skin. Aber wer will auf Facebook schon über Zahnpasta lesen? Oder über Powerlips? Niemand. Denn wir sprechen ja von Social Media. Also sozial. Und die Menschen sind nicht in einer Kaufhaltung. Man sollte sie erst aufwärmen. Das geht viel besser in dem man Mehrwert gibt. Nicht über die Firma oder den Marketingplan. Sondern Tipps, die jeder umsetzen kann auch wenn er niemals bei Nu Skin anfängt als Partner. Am Anfang fühlt sich das schwer an. Aber das wird dann immer leichter.

  • Links in den Postings:

    Wenn du ein Posting machst und einen Link zum Nu Skin Shop reingibst, hast du verloren. Nicht weil der Shop schlecht ist. Sondern weil FB externe Links nicht mag. Facebook mag die Menschen auf der Plattform behalten. Klar. Wenn du das gleiche Posting ohne einen Link machst, geht es viel besser. Du kannst deinen Link (wenn du unbedingt willst) in das erste Kommentar reingeben. In Kürze kann man auch Kommentare anheften. Also du kannst dann sagen dieses Kommentar bitte immer ganz oben anzeigen.

  • Keine Gruppe nutzen:

    Das ist ein Fehler. Denn viele nutzen das private Profil. Wie der Name schon sagt, darf man hier keine kommerziellen Postings machen. Das steht klar in den Nutzungsbedingungen von Facebook. Wenn dein Profil jemand meldet, ist es weg. Für immer. In einer Gruppe (aber nur in der neuen öffentlichen Gruppe) darfst du Werbung machen und hast eine tolle Reichweite. Denn deine FB Postings werden auch auf Google angezeigt.

Weitere Tipps als Nu Skin Partner auf Facebook als Video hier:

Mein Training für dich

Ich habe dir ein gratis Training „110 Partner in 30 Tagen“ zusammengestellt hier. Darin erfährst du genau wie du nun die neuen öffentlichen Gruppen nutzen kannst.

Viel Erfolg und Spaß bei Nu Skin.

Rock it!

Dein Willi

PS: Erfolgreiche NuSkin Partner sind bereits hier in meinem neuen Telegram Kanal für Network Marketing.