Nu Skin Vergütungsplan: 3 Nachteile

Der Nu Skin Vergütungsplan und die 3 Nachteile. Sollest du kennen, wenn du viel Provision haben willst. Denn du kannst dir das Leben viel leichter machen. Gerade wenn man mit Social Media arbeitet, muss man die Regeln von Facebook & Instagram lernen. Sonst kommst du nur schwer nach oben im Nu Skin Vergütungsplan.

Habe ich die Expertise dir zu helfen überhaupt? Ja. 😉 Aber das sagt ja jeder. (haha). Ich selbst habe in einem Kosmetik Network Marketing Unternehmen (nicht bei Nu Skin) im 7. Monat 210k Monatsumsatz gemacht. Nun zeige ich als Trainer wie man ohne Namensliste ein großes MLM Business aufbauen kann.

Der Nu Skin Vergütungsplan und die 3 Nachteile in der Praxis

Nu Skin Vergütungsplan

Grundsätzlich eines zum Marketingplan / Provisionsplan von Nu Skin. Der ist fair und gut. Mehr muss man nicht wissen dazu. Aber was man wissen sollte ist der richtige Umgang damit. Denn sonst kann man schnell böse Überraschungen erleben. Und man erreicht nicht die nächsten Stufen. Ich möchte dir hier 3 Erfahrungen von mir geben:

  1. Verwirre neue Partner nicht mit dem Plan: Ich selbst bin ja 9x im Network gescheitert bis der Durchbruch kam. 16 Jahre lang hatte ich alles versucht. Und ich hatte viel gemacht, was mir von meiner Upline empfohlen wurde. Aber es trug keine Früchte. Immer wenn ich den Vergütungsplan in der Hand hatte, war ich überfordert. So viele Stufen, Qualifzierungsmöglichkeiten, Begrifflichkeiten. Ich war komplett verwirrt. Und kennst du den Spruch? „Der verwirrte Geist, tut nichts.“ Und genau das ist ein riesen Problem auch bei NuSkin. Denn wenn ein neuer Interessent oder Partner die Aufgabe bekommt, den Marketingplan zu studieren, wird er nur verwirrt sein. Bei mir im Team war ich dafür bekannt, dass ich mich gar nicht auskennte mit dem Vergütungsplan. Und das ist viel besser. Denn die Leute denken sich dann: „Wenn der sich nicht auskennt mit dem Plan, aber so viel Erfolg hat, muss es einfach sein.“ Wir dürfen nie vergessen, dass Network Marketing von der Duplikation lebt.
  2. Niemals habe ich den Provisionsplan erwähnt: Ja, echt. Ich habe am Beginn Webinare gemacht. Und wir hatten im Team in wenigen Monaten über 30.000 Anmeldungen. Echt. In diesem Webinar hatte ich niemals den Marketingplan erwähnt. Im Gegenteil. Ich hatte sogar gesagt: „Heute geht es nicht um die beste Firma der Welt. Denn das behauptet jeder.“ Und ja, es ist wirklich so. Ich habe noch nie einen Networker gesehen, der sagte, dass sein Vergütungsplan schlecht sei. Und ich habe noch nie einen Interessenten gewonnen, weil der Marketingplan so gut war. Ich habe einfach nicht darüber gesprochen. Und das würde ich dir auch empfehlen. Denn die Leute steigen ein, weil du ein System anbieten kannst. Ein System wie man neue Kunden und Partner gewinnt. Aber mehr dazu weiter unten.
  3. Niemals habe ich den Plan versendet: Ganz wichtig, wenn du mit Social Media arbeitest. Wenn du ein pdf oder einen Link zum Vergütungsplan sendest, kommt der nie an. Facebook hat hier eine Umstellung gemacht. Du kannst den Link zwar senden im Messenger. Aber die Person bekommt den nie. Fatal, denn du denkst dir, dass der Plan weg ist. Wunderst dich aber, weil keine Rückmeldung kommt. Warum ist das so? Facebook und Insta wollen, dass die Menschen auf der Plattform bleiben. Dann können Sie mehr Werbung verkaufen. Klar. Und wenn du jetzt die Menschen wegschickst von Facebook werden sie dich bestrafen. Ich kenne viele Vertriebspartner im MLM, die darunter leiden. Und nicht wissen warum.

Warum steigen die Leute wirklich ein?

Ich habe in 2 Jahren im Kosmetik MLM +800 direkte Kunden und Partner generiert. Aber nicht weil ich das beste Produkt hatte. Oder den besten Vergütungsplan. Denn darüber habe ich niemals gesprochen. Sondern weil ich ein System angeboten hatte. Ein System wie man auf Knopfdruck neue Kunden und Partner gewinnt. Aber ohne der Namensliste.

Mein System ist einfach. Man kann es sofort umsetzen. Egal in welchem Alter.

Ich habe dir mein System in eine Anleitung gepackt. Du kannst diese hier gratis anfordern:

Rock it!

Dein Willi

PS: Kennst du schon meinen Telegram Kanal für Network Marketing?