Roots Tropfen: Der Umsatzeinbruch eines Partners!

Roots Tropfen: Der Umsatzeinbruch eines Partners! Ich habe mit einem verzweifelten Root Partner gesprochen. Der Roots Tropfen Verkauf ist bei ihm massiv eingebrochen. Paar Tage habe ich nun seine Aktivitäten analysiert. Und ich haben das Hauptproblem gefunden. Das werde ich dir heute zeigen.

Tausende Networker sind jetzt hier in meiner Facebook Gruppe drin. Unbekannte Tipps erwarten dich dort.

Roots Tropfen: Warum der Umsatz bei einem Partner eingebrochen ist

Zuerst einmal möchte ich klarstellen, dass ich das Unternehmen Root sehr schätze. Und er selbst spricht in höchsten Tönen über die Firma. Auch die Auszahlungen sind pünktlich. Und die Roots Tropfen sind ein top Produkt, das gut ankommt.

Aber warum ist dann sein Umsatz so eingebrochen?

Die Antwort ist klar. Es gab wichtige Facebook Umstellungen (Updates). Und da er zu 80% über Facebook seinen Umsatz gemacht hat, merkt er das nun. Aber nicht nur bei den Roots Tropfen. Sondern auch bei den anderen Root Produkten.

Welches Facebook Update hat zum Einbruch geführt?

Hast du schon vom Mehr oder Weniger Update gehört? Ich hoffe schon. Aber leider ist das vielen nicht so bekannt. Vielleicht auch dir nicht. Darum möchte ich dich hier kurz aufklären.

Nach jedem (nicht nur Roots Tropfen) Posting fragt Facebook die Leute: Willst du mehr oder weniger davon sehen?

Und wenn nun jemand auf weniger klickt, dann bekommst du ein massives Problem. Denn das heißt auch gleichzeitig, dass keinerlei Posting mehr von dir angezeigt werden.

Warum ist das bei den Roots Tropfen so eklatant. Weil es wie Werbung ist vom Empfinden her. Also die Menschen wollen auf Social Media keine Werbung. Und darum sagen sie weniger sehen.

In den ersten Tagen merkt man das noch nicht so sehr. Denn die Sperre kommt erst paar Tage später. Aber dann kommt die wie der Hammer.

Was tun?

Ich würde dir empfehlen keinerlei Postings mehr über die Roots Tropfen zu machen. Denn das schadet dir massiv. Du kannst ganz viel davon verkaufen, wenn du nicht direkt darüber sprichst. In dem du den FOMO Effekt nutzt.

Vor wenigen Tagen habe ich den FOMO Effekt hier in meiner Facebook Gruppe genau erklärt. Solltest dir kurz ansehen.

Fazit zu dem Roots Tropfen Problem

Die Root Produkte sind top. Daran liegt es nicht. Aber der Algorithmus bei Facebook und auch Instagram hat sich verändert. Darum solltest du in deiner Strategie umdenken. Wenn du das schaffst, wirst du sehr viel verkaufen.

Rock it!

Dein Willi

PS: Jetzt verrate ich meine besten Facebook Hacks täglich (gratis) direkt in meiner FB Gruppe mit über 18.000 Networkern hier.

Facebook Gruppe für Network Marketing von Willi Prokop