Teleson schlechte Erfahrungen – Unseriös? Warnung für Partner!

Teleson schlechte Erfahrungen: Sind die unseriös? Die Warnung an Partner von Teleson. Sollte man kennen. Sonst wird es echt schwer mit dem Geld verdienen. Vor wenigen Tagen hat mich ein Vertriebspartner von Teleson angeschrieben. Es sei so schwierig neue Kunden zu gewinnen über Facebook. Er weiß nicht mehr weiter. Denn er versendet täglich neue Nachrichten per Messenger. Hat aber kaum Erfolg. Für mich ist das völlig klar! Denn diese Akquise Methode sollte man sofort sein lassen. Facebook und die Menschen haben sich enorm verändert. Es gibt eine bessere Möglichkeit. Diese möchte ich dir heute zeigen.

Ich selbst habe eine Facebook Gruppe hier mit über 15.000 Mitgliedern aus dem Direktvertrieb und Network Marketing.

Teleson schlechte Erfahrungen auf FB: Nummer 1

Teleson Erfahrungen Warnung unseriösDie Akquise. Vor paar Jahren war der klare Tipp: Befreunde dich mit Menschen auf Facebook. Und dann sende eine Textnachricht. Die Weiterentwicklung waren dann die Sprachnachrichten. Das war schon besser. Aber da gibt es nun ein Problem.

Denn wenn du eine Nachricht sendest, wird die Antwortquote gemessen. Also nehmen wir an du schickst 100 Nachrichten. Und 10 antworten dir. Dann haben wir eine 10% Quote. Das ist wirklich sehr wenig. Facebook reagiert dann sofort darauf.

Wie? In dem deine neuen Nachrichten nicht mehr zugestellt werden. Achtung, jetzt kommt die Warnung, die wichtig ist. Das Problem für dich als Teleson Partner ist jedoch, dass du dies nicht erkennen kannst. Denn die Nachricht geht ganz normal raus im Messenger. Kommt aber nie an.

Früher hatte Facebook hier eine Warnung mit einem roten Rufzeichen gegeben. Das gibt es nicht mehr! Außerdem finde ich es unseriös, wenn man so arbeitet. Diese Erfahrung haben viele Teleson Vertriebspartner schon machen müssen. Manche ohne, dass sie es wissen.

Wie kann man das besser machen? In dem du mit gezielten Inhalten, die richtigen Leute zu dir bringst. Also Menschen die offen sind ihren Stromvertrag umzustellen. Das geht durch gute Inhalte. Wenn du guten Content erstellst, wirst du aktiv von FB empfohlen. Also Facebook sucht dir neue Leute, die sich genau dafür interessieren. Aber ganz ohne Werbung zu schalten.

Ich habe dazu ein genaues Training in meiner Facebook Gruppe hier gemacht.

Erfahrung Nummer 2: Vermeide jede Form von Manipulation

Hier gibt es ein neues Facebook Update. Es geht um Baiting. Also manipulative Aufforderungen. Man nennt das ködern. Und hier gibt es etliche Kategorien. Gehen wir auf die für Teleson wichtigen ein.

Du solltest niemals die Menschen auffordern auf ein Teleson Posting von dir zu reagieren. Also ihnen zu schreiben: „Wenn du auch der Meinung bist, dass … dann schreibe jetzt …. oder like …“ Denn das kann der maschinelle Algorithmus von FB sofort erkennen.

Und dein Posting wird deinen Followern nicht mehr angezeigt. Wenn du jetzt nur 100 Follower hast, nicht tragisch. ABER es kommt ja noch eine Komponente dazu. Facebook sucht dir auch keine neuen Leute. Und das wird unterstützt durch die Funktion „mehr / weniger sehen“.

Also jeder der deine Teleson Postings sieht, bekommt von Facebook die Frage: „Wollen Sie mehre oder weniger von diesen Postings sehen?“. Und wenn die Person dann auf weniger klickt, bekommst sie gar keine Postings mehr von dir.

Facebook sagt zusätzlich ganz klar, wenn man öfters eine Form von Baiting macht, wird man abgestraft. Und der ganze Account bekommt ein schlechtes Ranking. Diese Erfahrung haben schon manche auch bei Teleson machen müssen.

Also was ist nun die Lösung? Ganz klar: Zu lernen wie du als Teleson Partner wirklich gute Inhalte erstellst. Meine Erfahrung ist, dass das am Anfang etwas holprig ist. Und viele nicht wissen a) was sie schreiben sollen und b) wie diese Inhalte aktiv weiterempfohlen werden.

Aber das kann man lernen! Ich habe dazu ein neues Training hier in meiner Facebook Gruppe gemacht.

Mein Tipp an dich

Wichtig ist, dass du die Regeln von Facebook lernst. Denn wenn du diese kennst, bekommst du maximale Sichtbarkeit. Und du brauchst aber auch Geduld. Denn es geht nicht um plumpes Verkaufen von Stromverträgen. Ich würde dir empfehlen, in deine Ausbildung zu investieren. Also zu lernen wie man es richtig macht. Denn dann hast du das wahre Problem für immer gelöst. Das Problem wie man an neue Kontakte kommt.

Und das auf eine charmante Art. Denn die Menschen kommen auf dich zu. Ich wünsche dir, dass du diese Erfahrungen machst. Denn es wird dein Teleson Business zum Aufblühen bringen. Und es sorgt dafür, dass du niemals mehr Verkäufer sein musst. Ein gutes Gefühl!

Rock it!

Dein Willi