Warum du den Chogan Parfum Koffer nicht kaufen solltest

Es gibt einen Grund dass du den Chogan Parfum Koffer nicht kaufen solltest. Eine Sache die viele am Anfang nicht bedenken. Ich selbst bin seit über 16 Jahren im Network Marketing und habe hier sehr viel Erfahrung gemacht. Ich bin zwar kein Berater von Chogan aber ich habe mit etlichen Beraterinnen hier in meiner Facebook Gruppe zu tun. Diese soll keine Kritik am Unternehmen Chogan selbst oder an den Produkten sein. Denn beides ist sehr wertvoll. Aber diese eine Sache lässt sich einfach nicht leugnen.

Warum du den Chogan Parfum Koffer nicht kaufen solltest

Am Anfang ist man bekanntlich volle Motivation. Dann möchte man die ganze Welt umarmen und alles kaufen. Diesen Impuls solltest du am Anfang kontrollieren.

Ich habe bei einem Network Marketing Unternehmen gearbeitet, das auch auf Parfum spezialisiert war. Ich habe dort auch diverse Koffer gekauft um dann nach einigen Wochen festzustellen, dass ich mehr als 80 % noch bei mir im Wohnzimmer stehen habe. Damals habe ich rund 2000 € ausgegeben und eine Geschäftseröffnungsparty gemacht. Ich habe mich wirklich ins Zeug gelegt und gehofft, dass sich viele Kunden dadurch gewinnen.

Und genau das war ein großer Fehler. Ich würde dir raten nicht zu viele Produkte am Anfang zu kaufen. Für den großen Erfolg brauchst du auch keinen Chogan Parfum Koffer.

Wie sollte man dann eigentlich arbeiten?

Du solltest den Fokus auf die Gewinnung neuer Interessenten legen. Ich kann die wirklich sagen, dass du überhaupt keine Produkte vor Ort bei dir brauchst um ganz nach oben zu kommen. Warum ich das weiß? Weil ich es selbst so erlebt habe. Ich habe im siebten Monat einen Monatsumsatz von 210.000 € gemacht. Das mit einem Produkt das im Verkauf sehr günstig war. Wie ist mir das gelungen?

Ich habe zum ersten Mal in meiner Network Marketing Karriere den Fokus 100 % auf Facebook gelegt. Ich hatte genug von den Old School Methoden. Und ich hatte auch kein Geld mehr irgendeinen Parfum Koffer zu kaufen. Eine Chogan Beraterin von meiner Facebook Gruppe hier ging diesen Weg auch. Sie hat in kürzester Zeit massive Umsätze generiert.

Das Wichtigste am Beginn

Das wichtigste am Beginn ist nicht, dass du neue Produkte kaufst. Sondern dass du lernst wie Menschen automatisch auf dich zukommen. Dabei liegt die Betonung, dass die Menschen auf dich zukommen. Und nicht du in die Akquise gehst und Menschen auf Facebook und Instagram über den Messenger anschreibst.

Ich weiß, dass man das lernen muss. Dazu habe ich vor wenigen Tagen ein Training hier in meiner Facebook Gruppe gemacht. Dort lernst du alle notwendigen Schritte um das umsetzen zu können.

Rock it!

Dein Willi

PS: Jetzt verrate ich dir, wie ich 210k Monatsumsatz im 7. Monat ohne Namensliste gemacht habe: Hier zur Schritt-für-Schritt-Anleitung in meiner Facebook Gruppe mit über 25.000 Networkern.